Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.12.2007
Werbung

Steuern sparen mit der Basisrente

Der Rürup-Rechner von Finanzportal 24 zeigt wie es geht

Mit dem Rürup-Rechner von Finanzportal 24 können Vermittler Ihren Kunden jetzt die Vorteile der Rürup-Rente einfach und schnell erklären! Durch die Nachbesserung des Jahressteuergesetzes 2007 hat sich der Anreiz einer Altersvorsorge mit der Basisrente deutlich erhöht. Das beweist die steigende Anzahl der Rürup-Verträge. Vorrangige Zielgruppe sind Selbstständige und Freiberufler mit hoher Steuerbelastung, aber auch für Angestellte und Beamte ist die Rürup-Rente sinnvoll. Doch wie lassen sich im Kundengespräch die Steuervorteile schnell und einfach erläutern? Hubert Schmidt von FinanzPortal24 hat dazu eine verkaufsfördernde IT-Lösung entwickelt.  

Rürup-Rente – Die große Unbekannte

Viele Kunden verstehen den Nutzen der Rürup-Rente nicht. Häufig werden die fehlende Kapitalverfügbarkeit und die Nichtbeleihbarkeit negativ kommuniziert. Gerade darin liegen jedoch entscheidende Vorteile. Ein Versicherungsvertrag zur Rürup-Rente kann vor Rentenbeginn nicht „verkonsumiert“ werden. Außerdem ist er während der Ansparzeit unpfändbar. Daher bleibt der Wert des Vertrages beispielsweise bei Arbeitslosigkeit oder einer Insolvenz für die spätere Rentenphase erhalten. Hinterbliebenenschutz und Rente bei Berufs- sowie Erwerbsunfähigkeit können über Zusatzversicherungen oder günstige Risikopolicen gedeckt werden. Hubertus Schmidt, Geschäftsführer der Finanzportal 24 GmbH, erläutert: „Der Gesetzgeber hat einen klaren steuerlichen Rahmen zur steuerfinanzierten Altersvorsorge geschaffen.“ Selbst nach der durch das Jahressteuergesetz 2008 geregelten, fiktiven Anrechnung bei sozialversicherungsfreien GmbH- Geschäftsführern, Gesellschafter- Geschäftsführern (GGF) und Vorständen von Aktiengesellschaften, die einen vertraglichen Anspruch auf  betriebliche Altersversorgung haben, ist die Einzahlung steuerbegünstigter Beiträge zur Basisrente interessant.

 Der Rürup-Rechner – einfach und schnell vermitteln

Die Beiträge zur Rürup-Rente wirken in der Ansparphase zunehmend Steuer mindernd. Im Gegenzug dazu unterliegen die gezahlten Renten der nachgelagerten Besteuerung. Je nach Steuersatz des Kunden in der Anspar- und Verrentungsphase, kann die Basisrente eine Nach-Steuer-Rendite von mehr als sechs Prozent bieten. „Da in seriös kalkulierte Versicherungsprodukte investiert wird, können die aus Steuerstundungs-Modellen bekannten Risiken der Kapitalvernichtung ausgeschlossen werden“, erklärt Hubertus Schmidt. Mit dem Rürup-Rechner von Finanzportal24 (Version 2007/R3) können Vermittler ihren Kunden jetzt genau die Vorteile der Rürup-Rente schnell, einfach und verständlich vermitteln. 

Neu im Basis-Rente-Rechner von Finanzportal 24

Mit den Funktionen „Ergebnis Bestand“ und „Ergebnisübersicht“ kann der Vermittler seinem Kunden die Steuervorteile zeigen, die dieser bereits durch seine bestehenden Altersvorsorge-Aufwendungen hat. Darüber hinaus erhält er Informationen darüber, welche Vorteile durch den Anschluss einer neuen Basis-Rente entstehen. Steuerrückflüsse entlasten den Beitrag oder können wiederum in die neue Basisrente investiert werden. Neben den bekannten Tarifbeitragsvorgaben wie konstanter oder dynamischer Beitrag, können steuerlich optimierte Beitragsvorgaben wie Nettobeitrag berechnet werden. Zudem werden durchschnittlich steuerfinanzierter Beitrag oder Beitrag mit thesauriertem Steuervorteil ausgewertet. Mit der Funktion „Vergleich“ wird die Nachsteuerrente eines Rürup-Vertrag mit einer privat finanzierten Leibrente verglichen. Die mögliche Nachsteuerrendite wird als Effektivzins genannt.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Komplizierte Sachverhalte wie Finanzprodukte lassen sich oft mit einem Bild ganz leicht erklären. Zudem hinterlassen Bilder meist einen stärkeren Eindruck als umfangreiche Texte. „Bilder sind der schnellste Weg zur Übermittlung komplexer Zusammenhänge. Sie erleichtern das Verstehen von Information. Für viele Menschen sind seitenlange Exposees unverständlich. Deshalb setzen wir in der Software-Entwicklung auf die Simplify-Umsetzung. Wir wollen dem Vermittler damit das Verkaufen leichter machen“, erläutert Hubertus Schmidt, Geschäftsführer von Finanzportal24.

Jetzt testen!

Kostenlose Demo-Version und Anwendungsvideos stehen online unter www.finanzplaner-software.de zum Download bereit. Darüber hinaus bietet Hubertus Schmidt jeweils Mittwoch um 11:00 Uhr eine Live-Präsentation der Finanzplaner-Software im gemeinsamen Online-Meeting an. Die Plätze sind begrenzt und immer schnell ausgebucht, so dass sich eine frühzeitige Anmeldung empfiehlt.



Herr Hubertus Schmidt
Tel.: 02736-50975-11
Fax: 02736-50975-30
E-Mail: info@finanzportal24.de

FinanzPortal24 GmbH
Jägerstr. 1
57299 Burbach
http://www.finanzportal24.de

FinanzPortal 24 GmbH Hubertus Schmidt hat FinanzPortal 24 GmbH in 2002 gegründet. Inzwischen gibt es bereits zwei Standorte in Burbach, an denen zwölf Mitarbeiter beschäftigt sind. Kernkompetenz von FinanzPortal24 sind Entwicklung und Vertrieb von Finanzsoftware für Finanzdienstleister. Die Finanzplaner-Software von FinanzPortal24 dient als Präsentations- Verkaufs- und Berechnungs-Programm für unabhängige Finanzdienstleister, Anlageberater und Versicherungsmakler. Zudem bietet FinanzPortal 24 die Online-Beratungslösung GO-Presentation an, die das BISG Qualitätssiegel „sehr gut“ erhielt. Mehr unter: www.go-presentation.de Bei Abdruck senden Sie uns bitte zwei Belegexemplare zu.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de