Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.12.2009
Werbung

Studie: Europäer mögen Immobilien

Immobilien als reine Kapitalanlage besonders in Deutschland beliebt

Die europäischen Verbraucher halten in der aktuellen Wirtschaftslage Immobilien für eine interessante Anlage. Dies geht aus der Janus Capital European Consumer Finance Studie, der ersten jährlichen Untersuchung zur Finanzlage europäischer Privathaushalte, hervor. Die von der britischen Firma Absolute Research im Auftrag des Asset Managers Janus Capital durchgeführte Studie wird in den kommenden Tagen veröffentlicht. Befragt wurden 6.011 Personen aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Italien und Spanien.

Mehr als die Hälfte der europäischen Verbraucher ist demnach der Meinung, der jetzige Zeitpunkt sei für den Kauf einer Immobilie günstig; in Spanien sind sogar 60% dieser Auffassung. Auf die Frage, was sie mit einem unerwarteten Geldsegen tun würden, gab über ein Viertel der Befragten (28%) an, sie würden in Immobilien investieren, und lagen damit an zweiter Stelle hinter denjenigen, die zunächst ihre Schulden zurückzahlen würden.

Obwohl sie überzeugt sind, dass jetzt ein guter Zeitpunkt sein könnte, um am Immobilienmarkt Fuß zu fassen oder den Immobilienbesitz auszubauen, waren 82% der Befragten der Meinung, es sei schwer oder sehr schwer, derzeit einen Kredit zu erlangen. Ein Viertel (24%) der Befragten gab außerdem zu, sie hätten Probleme, ihren Zinszahlungen auf Kredite und Hypotheken nachzukommen.

52% der Deutschen, die traditionell eher zum Mieten einer Wohnung neigen, sind an einer Immobilie als Kapitalanlage (zusätzlich zu ihrer Hauptwohnung) interessiert. Diese Zahl ist im Europavergleich sehr hoch: Nur 10% aller Europäer investieren, außer in ihr Eigenheim, in eine weitere Immobilie, verglichen mit 21%, die in Aktien und Wertpapiere investieren und 54%, die über Geld auf Sparkonten verfügen.

In diesem Zusammenhang überrascht vielleicht, dass beinahe zwei Drittel (64,5%) der Europäer nicht vorhaben, den Kapitalwert ihres Eigenheims zur Altersvorsorge zu nutzen. Dies deutet darauf hin, dass sie in ihrem Eigenheim bleiben wollen, anstatt in eine kleinere Immobilie zu ziehen oder aus unbelastetem Immobilienvermögen über eine Hypothek Kapital zu gewinnen.



Herr Martin Wiesheu
Tel.: +49 221 91 28 87-20
E-Mail: martin.wiesheu@ergo-komm.de

Janus Capital Group Inc. (JNS)
100 Fillmore Street
80206 Denver
www.janus.com

Janus Capital Group Inc. (Janus) vereint drei Asset Management-Firmen unter einem globalen Dach und kann so Zugang zu Growth-, Value- und mathematischen Anlagestrategien bieten. Janus Capital Management LLC, INTECH Investment Management LLC (INTECH) und Perkins Investment Management LLC (Perkins) setzen zum alleinigen Zwecke der Anlageverwaltung einen jeweils eigenen Anlagestil ein. Zum 30. Juni 2009 verwaltete Janus Vermögenswerte in Höhe von $132,6 Mrd. für mehr als vier Millionen Anteilseigner, Kunden und Institutionen weltweit.

Das Unternehmen mit Sitz in Denver unterhält Niederlassungen in London, Mailand, München, Tokio, Hongkong, Singapur und Melbourne. Janus Capital Group besteht aus Janus Capital Management LLC, INTECH Investment Management LLC (INTECH) (vormals Enhanced Investment Technologies, LLC) und Perkins Investment Management LLC (Perkins) (vormals Perkins, Wolf, McDonnell and Company LLC).

Hintergrundinformationen zu den statistischen Daten:

Die Studie wurde von David Bowers von Absolute Strategy Research für Janus Capital Group konzipiert. Die Befragung von 6.011 Personen im Alter von 25-65 Jahren aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Italien und Spanien führte Taylor Nelson Sofres (TNS) im Juni 2009 durch. Nähere Informationen zur Methodik sind auf Anfrage verfügbar.

Über den Studienautor:

David Bowers ist Joint Managing Director von Absolute Strategy Research (ASR), einem Beratungsunternehmen, das er gemeinsam mit Dr. Ian Hartnett im Juni 2006 gegründet hat. ASR bietet internationalen institutionellen Kunden unabhängige Beratungsleistungen im Bereich der Anlagestrategie und ist spezialisiert auf die Erstellung und Analyse von Finanzumfragen.

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Finanzbranche gehört David Bowers zu den erfahrensten und bekanntesten Londoner Investmentstrategen. Zuvor war Bowers als Chef-Investmentstratege für Merrill Lynch tätig, wo er elf Jahre arbeitete. Für Merrill Lynch führte er die bekannte Global Fund Managers-Umfrage durch.

Der Hauptsitz von Janus ist Denver, Colorado. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in London, Mailand, München, Tokio, Hongkong, Singapur und Melbourne. Janus Capital Group besteht aus Janus Capital Management LLC, INTECH Investment Management LLC (INTECH) (vormals Enhanced Investment Technologies, LLC) und Perkins Investment Management LLC (Perkins) (vormals Perkins, Wolf, McDonnell and Company LLC).

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de