Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.04.2008
Werbung

Superfonds trotzen der Abgeltungssteuer

50 Prozent mehr Vermögen nach 30 Jahren gegenüber selbst gemanagtem Portfolio

Rund 50 Prozent mehr Vermögen können Anleger in 30 Jahren aufbauen, wenn sie im Zuge der Abgeltungssteuer auf Superfonds setzen, anstatt auf ein selbst gemanagtes Portfolio bei gleicher unterstellter Wertentwicklung. Das ergab eine aktuelle Vergleichsrechnung von MPC Capital. Vor diesem Hintergrund besonders vorteilhaft sind Fonds mit Absolute Return-Ansatz, wie die MPC Absolute Return Superfonds. Diese erzielten in den letzten fünf Jahren je nach Risikoprofil mittlere Renditen zwischen 3,4 und 8,5 Prozent p. a. bei geringer Schwankungsbreite.

Ein Vergleich eines professionell gemanagten Dachfonds mit einem selbst gemanagten Portfolio zeigt, dass - neben dem Informations- und Erfahrungsvorsprung des Fondsmanagers - das Dachfondskonzept allein im Zuge der Abgeltungssteuer deutlich vorteilhafter ist. Angenommen wurde eine Investition vor 2009, eine Wertentwicklung von 6 Prozent pro Jahr und eine jährliche Umschichtung von einem Viertel des Vermögens. Setzt der Anleger auf den Dachfonds, verfügt er nach 30 Jahren über rund 50 Prozent mehr Vermögen nach Steuern als er bei gleicher Wertentwicklung mit einem selbst gemanagten Portfolio erzielen würde. Bei einer Anlagesumme von EUR 100.000 entspricht die Differenz nach 30 Jahren rund EUR 200.000.

Der Grund: „Viele Anleger unterschätzen die Wirkung der Abgeltungssteuer auf die Wiederanlage der Erträge,“ erläutert Axel Jensen, für die Investmentfonds verantwortlicher Geschäftsführer bei MPC Capital. Umschichtungen im aktiv gemanagten Dachfonds sind auch nach Einführung der Abgeltungssteuer steuerfrei, während nach der ersten Umschichtung alle weiteren Umschichtungen im privaten Portfolio mit rund 28 Prozent Abgeltungssteuer (inklusive Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer) auf den Ertrag belastet werden. Besonders vorteilhaft zeigen sich dabei so genannte Superfonds. Diese dürfen gegenüber den klassischen Dachfonds auch in Anlageklassen wie Rohstoffe, Edelmetalle, Währungen, Immobilienfonds oder Hedgefonds investieren. Anleger profitieren dadurch von einer besonders breiten Risikostreuung. Noch einen Schritt weiter gehen die MPC Absolute Return Superfonds von MPC Capital. Sie orientieren sich nicht an einem Index als Vergleichswert, der so genannten Benchmark, sondern allein an dem Ziel in jeder Marktsituation einen positiven Ertrag zu erwirtschaften. Dieses Absolute Return-Ziel erreicht das erfahrene Fondsmanagement von Feri Institutional Advisors durch modernste Portfoliosteuerungssysteme und effiziente Absicherungsstrategien. Dabei werden auch geeignete Derivate eingesetzt, um Markt- oder Währungsschwankungen auszugleichen.

„Mit den MPC Absolute Return Superfonds schaffen Anleger eine optimale Basis für ihr Portfolio und sind zur richtigen Zeit im richtigen Markt“, so Axel Jensen, der die Vorgaben für das Fondsmanagement festlegt.

Die Fonds blicken auf einen sehr guten 5 Jahres Track Record zurück. Der MPC Competence – Income Portfolio AMI (ISIN: DE0006057953) spricht mit seinen Investitionsvorgaben insbesondere sicherheitsorientierte Anleger an und erzielte in diesem Zeitraum durchschnittlich 3,43 Prozent Rendite pro Jahr. Die Volatilität betrug nur 2,69 Prozent. Der MPC Competence – Growth Portfolio AMI (ISIN: DE0006057946) konnte jährlich um durchschnittlich 6,33 Prozent bei 4,83 Prozent Volatilität zulegen. Er bietet ein in Bezug auf Chancen und Sicherheit ausgewogenes Portfolio. 8,48 Prozent Rendite per annum erreichte der chancenorientierte MPC Competence – Dynamic Portfolio AMI (ISIN: DE0006057938), der mit einer Volatilität von 7,17 Prozent immer noch eine sehr niedrige Schwankungsbreite und damit ein überzeugendes Chancen-/Risiko-Verhältnis bietet. Die MPC Absolute Return Superfonds sind bei allen Banken und Sparkassen erhältlich.



Herr Michael Benninghoff
Referent
Tel.: +49 (40) 3 80 22 - 4458
Fax: +49 (40) 3 80 22 - 4184
E-Mail: m.benninghoff@mpc-capital.com

MPC Capital AG
Palmaille 75
22767 Hamburg
www.mpc-capital.de

MPC Capital AG

Die im SDAX notierte MPC Capital AG entwickelt, vertreibt und managt qualitativ hochwertige Kapitalanlageprodukte. Im Sinne der professionellen Vermögensstrukturierung bietet MPC Capital eine breite Produktpalette alternativer Anlagemodelle an und baut diese kontinuierlich aus. Zu den Geschäftsfeldern zählen geschlossene Fonds, strukturierte Produkte, Versicherungslösungen und Investmentfonds. Bis Ende Dezember 2007 haben 161.000 Kunden insgesamt ca. EUR 6,83 Milliarden in 283 Fonds investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund EUR 16,56 Milliarden.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de