Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.03.2008
Werbung

Superfund feiert 12. Geburtstag mit Rekordergebnissen im Februar

- Rekordmonat Februar: Neues börsentäglich handelbares Superfund A Zertifikat erzielte alleine seit Auflage am 11. Februar +19,1 % Gewinn - Nobelpreisträger Harry Markowitz gratuliert zur Strategie: "Superfund erreicht bei seinen Investments eine Korrelation von fast Null"

Frankfurt, März 2008: Ein fulminanter Start ins Jahr 2008 für die Superfund-Investmentgruppe: Mit Rekordergebnissen feiert Superfund sein zwölfjähriges Jubiläum am 8. März. Das neue börsengehandelte Superfund A Zertifikat hat seit Auflage am 11. Februar 2008 einen Wertzuwachs von +19,1 % erzielt (Stand: 04.03.2008).

Von den Produkten mit monatlicher Liquidität legte das dynamischere Superfund B Index Zertifikat vom 1. Januar 2008 bis Ende Februar um +16,7 % zu. Das aggressivere Superfund C Index Zertifikat legte im gleichen Zeitraum um +21,2 % zu. "Damit zeigt sich, dass Managed-Futures-Fonds langfristig zu den besten und performancestärksten Anlageklassen der Welt gehören", resümiert Superfund-Gründer Christian Baha. Die Superfund Flaggschiff-Fonds der Investmentgruppe erreichten mit Ende Februar ein neues Rekordhoch. Die Superfund Q-AG* erzielte in 12 Jahren seit Auflage eine Netto-Rendite von +624,0 % oder +18,0 % p.a.

Profitable Trends in vielen Märkten
Die Handelssysteme von Superfund konnten dabei von starken Trends an einer Vielzahl von Märkten profitierten. Die weiter steigende Nachfrage aus China hat bei Getreide und Ölsaaten einen Höhenflug ausgelöst. Sojabohnen kletterten auf ein neues Rekordhoch. Die anhaltende Dollarschwäche konnte ebenfalls in deutliche Gewinne umgemünzt werden. Gold profitierte vom Rückgang des Dollars und der Furcht vor einem Anstieg der Inflation. Im Energiesektor setzten sich ebenfalls die Trends fort. Besonders profitabel war dabei Heizöl, das auf den höchsten Stand seit Beginn des Futures-Handels im Jahr 1978 stieg.

Mit der Auflage der Superfund Q-AG am 8. März 1996
... begann in Wien die Erfolgsgeschichte der heute weltweit tätigen Investmentgruppe, die von Niederlassungen in 18 Ländern der Welt aus mehr als 50.000 Kunden betreut. Über den Handel auf mehr als 100 Märkten weltweit - von Rohstoffen wie Weizen, Kaffee, Rohöl über Währungen bis hin zu Anleihen und Aktienindizes - kann Superfund sowohl bei steigenden als auch fallenden Kursen Gewinne für seine Anleger erzielen. Ein wesentlicher Faktor des Erfolgs sind die selbstentwickelten vollautomatisierten Computerhandelssysteme, die sämtliche Kaufs- und Verkaufsentscheidungen völlig autark treffen - ohne jeden menschlichen Einfluss oder Emotionen wie Angst oder Gier.

Bei fallenden Aktienkursen Airbag für jedes Portfolio
Die Superfund-Fonds bewährten sich seit Jahresbeginn auch als Airbag für jedes klassische Portfolio, nachdem die weltweiten Aktienmärkte starke Verluste hinnehmen mussten. Auch der DAX verlor in den ersten beiden Monaten 2008 über 16 %, während Superfund-Fonds deutliche Gewinne verbuchen konnten. Die breite Streuung ermöglichte Superfund, nicht nur von Abwärtstrends auf Aktienmärkten, sondern auch von Aufwärtstrends der boomenden Rohstoffmärkte wie Öl oder Gold zu profitieren.

Nobelpreisträger gratuliert zur Strategie
Wie einzigartig die Investmentstrategie von Superfund ist, stellte auch Nobelpreisträger Harry Markowitz fest, dessen Moderne Portfoliotheorie die Finanzwelt veränderte wie kaum eine andere: "Superfund versucht, bei seinen Investments eine Korrelation von Null zu erzielen, und erreicht eine Korrelation von fast Null. Das reduziert das Risiko deutlich." Markowitz, der als erster bewiesen hat, dass das Risiko eines Portfolios durch einen breiten Mix von Anlageklassen deutlich gesenkt und der Gewinn gesteigert werden kann, gratuliert Superfund zum 12. Geburtstag: "Superfund versucht, anders als der Rest der Welt zu sein, und hat damit in der Vergangenheit deutlich mehr als die übliche Renditen verdient. Zu diesem Erfolg kann man nur gratulieren."



Herr Michael Harneit
Tel.: +49 69 5050 777 0
E-Mail: harneit@superfund.com

Superfund Asset Management GmbH
Zweigniederlassung Frankfurt
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
http://www.superfund.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de