Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.06.2007
Werbung

Swiss Life erhält erneut die Bewertung "sehr gut" von Assekurata

Spitzenergebnis für Swiss Life im kundenorientierten Beurteilungsverfahren

München - Swiss Life in Deutschland erreichte nun zum dritten Mal in Folge das Qualitätsurteil A+ (sehr gut). Die Ratingagentur Assekurata bewertete den Lebensversicherer erstmals im Jahr 2005 mit dem kundenorientierten Beurteilungsverfahren.

"Wir haben das hervorragende Vorjahresergebnis bestätigen können und unterstreichen damit unsere hohe Wettbewerbsfähigkeit im deutschen Lebensversicherungsmarkt", so Geschäftsleitungsmitglied Dr. Wilhelm Schneemeier.

Das Gesamtrating von Assekurata setzt sich aus fünf Teilqualitäten zusammen, die zentrale Qualitätsanforderungen an ein Versicherungsunternehmen aus Kundensicht darstellen. Das Prädikat "sehr gut" erhielt Swiss Life jeweils bei den Beurteilungskriterien "Sicherheit", "Erfolg" und "Wachstum/Attraktivität im Markt". Bei den beiden Prüfpunkten "Gewinnbeteiligung" und "Kundenorientierung" wurde das Unternehmen mit "gut" ausgezeichnet.

Swiss Life konnte die Sicherheitsmittelausstattung im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 deutlich erhöhen. Diese wird von einer starken Kapitalbasis getragen. Zusätzlich profitiert die deutsche Niederlassung von der soliden Sicherheitslage der Swiss Life Gruppe in Zürich, die das Sicherheitsniveau qualitativ stärkt. Zudem verfügt Swiss Life über ein außerordentlich fortschrittliches Risikomanagementsystem. Rund 76% der befragten Kunden gaben an, dass sie ihre Versicherung nochmals bei Swiss Life abschließen würden. Besonders gut fiel darüber hinaus die Zufriedenheit der Kunden mit den Vermittlern aus. Swiss Life zeichnet sich aus Sicht von Assekurata durch eine sehr gute Serviceorientierung und -qualität aus. Positiv erwähnt wurde das äußerst umfangreiche Produktportfolio, das den Versicherungskunden individuelle und flexible Vorsorgelösungen erlaubt. Zu einer nachhaltigen Verbesserung in der Kundenkommunikation sowie im Servicebereich trugen neu geordnete Prozesse bei.

Mit der gegenüber dem Vorjahr angehobenen laufenden Gewinnbeteiligung von 4,0% auf 4,1% zuzüglich Schlussgewinnanteil werden die Versicherungsnehmer wieder in höherem Maß an den erwirtschafteten Überschüssen des Unternehmens beteiligt. Zur Höhe der Gewinnbeteiligung trugen die erfreulich gestiegene Nettoverzinsung und das langjährig gefestigte Risikoergebnis entscheidend bei. Die stillen Reserven zum Ausgleich von Ergebnis-schwankungen lagen nach Einschätzung von Assekurata bei Swiss Life 2006 weiterhin auf einem exzellenten Niveau.

In der Teilqualität Erfolg zeichnete sich Swiss Life durch einen im Geschäftsjahr 2006 deutlich gestiegenen Rohüberschuss aus, der vor allem aus dem verbesserten Kapitalanlageergebnis resultierte. Erfolgspotenzial liegt nach Einschätzung von Assekurata in der Kostenreduktion und der erhöhten Prozesseffizienz, deren erste Effekte bereits spürbar sind.

Besonders gewürdigt wurde von Assekurata bei der Teilqualität Wachstum die langfristig positive Bestandsentwicklung und die hohe Bestandsnachhaltigkeit. Wesentliche Wachstumsträger von Swiss Life sind der serviceorientierte Beratungs- und Vertriebsansatz sowie die sehr gute Produktpositionierung in der Berufsunfähigkeitsversicherung und der betrieblichen Altersvorsorge.



Frau Karin Stadler
Tel.: 089/3 81 09 - 1343
Fax: 089/3 81 09 - 4474
E-Mail: pressestelle@swisslife.de

Swiss Life
Berliner Straße 85
80805 München
http://www.swisslife.de/

Swiss Life zählt heute zu den führenden ausländischen Versicherern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen ist unabhängiger Anbieter für innovative Versicherungsprodukte und Dienstleistungen in den Bereichen Vorsorge und Sicherheit. Das breite Produktangebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. Im Privatkundensegment bringt Swiss Life langjährige Erfahrung unter anderem in der privaten Rentenversicherung, der Lebensversicherung sowie in der Absicherung gegen das Risiko einer Berufsunfähigkeit ein. Für Geschäftskunden stehen speziell für ihren Bedarf entwickelte Versorgungsmodelle im Bereich der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. Mehr als 50.000 namhafte Unternehmen aus den verschiedensten Branchen erhalten mittlerweile eine betriebliche Versorgungslösung von Swiss Life. Die 1866 gegründete deutsche Niederlassung des Schweizer Marktführers für Lebensversicherungen hat ihren Sitz in München und wird von Manfred Behrens, Hauptbevollmächtigter der Niederlassung für Deutschland, geleitet. Derzeit sind rund 850 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sowie unseren Tochtergesellschaften beschäftigt. Mit 32 Außenstellen gewährleistet Swiss Life ein flächendeckendes Servicenetz. Der Hauptvertrieb erfolgt über die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten und Finanzdienstleistern.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de