Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.04.2010
Werbung

Swiss Life mit starkem Neugeschäft 2009: Laufende Beitragseinnahmen entgegen Markttrend um 4,9 % gesteigert

Swiss Life in Deutschland verzeichnete im Berichtsjahr 2009 einen Zuwachs an gebuchten Bruttobeiträgen von 17 % auf 1.322,1 Mio. Euro (2008: 1.129,8 Mio. Euro). Trotz der anspruchsvollen Lage an den Finanzmärkten erwirtschaftete die deutsche Niederlassung von Swiss Life ein positives Kapitalanlagenergebnis. Die Nettoverzinsung der Kapitalanlagen stieg auf 4,12 % (2008: 3,65 %). Durch ihr umsichtiges Investmentmanagement eliminierte Swiss Life bilanzielle Risiken und weist zum Jahresende ein lastenfreies Aktienportfolio auf. Das Eigenkapital erhöhte sich zudem um 14 Mio. Euro auf 250 Mio. Euro (2008: 236 Mio. Euro).

„Swiss Life hat im vergangenen Geschäftsjahr Charakterstärke bewiesen und in einem anspruchsvollen Marktumfeld ein hervorragendes Neugeschäftsergebnis erzielt“, kommentiert Klaus G. Leyh, CEO von Swiss Life in Deutschland, das Berichtsjahr 2009. „Das gute Resultat ist auch ein Ansporn für die Zukunft. Ab 2010 ist es von entscheidender Bedeutung, welche Antworten ein Vorsorgeanbieter auf die langfristigen Nachwirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise geben kann: Einerseits muss dem gestiegenen Bedürfnis nach Sicherheit entsprochen werden, andererseits erwarten die Verbraucher attraktive Renditechancen.

Die wichtigsten Kennzahlen zum Geschäftsergebnis 2009 im Überblick:

- Die Neugeschäftsbeiträge stiegen auf insgesamt 454,4 Mio. Euro (2008: 216,8 Mio. Euro). Dabei erhöhten sich die Beitragseinnahmen aus dem Neugeschäft mit laufender Zahlungsweise um 4,9 % auf 102,9 Mio. Euro. Die Einmalbeiträge verzeichneten ebenfalls einen Zuwachs auf 351,5 Mio. Euro (2008: 118,7 Mio. Euro).

- Die Beitragssumme des neu abgeschlossenen Geschäfts stieg um 21 % auf 2.781 Mio. Euro (2008: 2.298 Mio. Euro).

- Im Berichtsjahr 2009 steigerte Swiss Life in Deutschland ihr Kapitalanlageergebnis auf 508,9 Mio. Euro (2008: 436,0 Mio. Euro).

- Die Verwaltungskostenquote sank deutlich und lag bei 2,81 % (2008: 3,37 %). Die Verwaltungsaufwendungen reduzierten sich auf 37,2 Mio. Euro (2008: 38,1 Mio. Euro).

- Trotz des starken Anstiegs im Neugeschäft verringerte sich die Abschlusskostenquote gegenüber dem Vorjahr auf 4,99 % (2008: 5,27 %).

- Die Implikationen der Finanz- und Wirtschaftskrise wirkten sich moderat auf die Stornoquote aus. Mit 5,56 % (2008: 4,69 %) ist sie deutlich besser als der Marktdurchschnitt.

Weitere Kennzahlen und Informationen von Swiss Life in Deutschland zum Berichtsjahr 2009 sind ab sofort im aktuellen Geschäftsbericht online verfügbar unter www.swisslife.de/geschaeftsbericht2009 .




Herr Mirko Wellner

Tel.: 089/3 81 09 - 2155
Fax: 089/3 81 09 - 4474
E-Mail: mirko.wellner@swisslife.de


Frau Julia Boos

Tel.: 089/45 22 78 - 14
Fax: 089/45 22 78 - 22
E-Mail: swisslife@fortispr.de

Swiss Life AG
Niederlassung für Deutschland
Berliner Straße 85
80805 München
http://www.swisslife.de/

Über Swiss Life

Swiss Life zählt heute zu den führenden ausländischen Versicherern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen ist unabhängiger Anbieter für innovative Versicherungsprodukte und Dienstleistungen in den Bereichen Vorsorge und Sicherheit.
Das breite Produktangebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. Im Privatkundensegment bringt Swiss Life langjährige Erfahrung unter anderem in der privaten Rentenversicherung, der Lebensversicherung sowie in der Absicherung gegen das Risiko einer Berufsunfähigkeit ein.
Für Geschäftskunden stehen speziell für ihren Bedarf entwickelte Versorgungsmodelle im Bereich der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. Rund 100.000 Unternehmen aller Branchen und Größen erhalten mittlerweile eine betriebliche Versorgungslösung von Swiss Life.
Die 1866 gegründete deutsche Niederlassung des Schweizer Marktführers für Lebens¬versicherungen hat ihren Sitz in München und wird von Klaus G. Leyh, Hauptbevollmächtigter der Niederlassung für Deutschland, geleitet. Derzeit sind rund 780 fest angestellte Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sowie unseren Tochtergesellschaften beschäftigt. Mit 22 Filialdirektionen gewährleistet Swiss Life ein flächendeckendes Servicenetz. Der Vertrieb der Vorsorgeprodukte erfolgt über die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten, Finanzdienstleistern und Banken.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de