Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.07.2008
Werbung

Textileinzelhandel zunehmend unter Druck

• Kreditversicherer Atradius setzt Branche auf Watch List • Mittleres Segment im Textilhandel besonders gefährdet • Volatiles Geschäft

Köln, Juli 2008 - Die deutsche Textilwirtschaft, insbesondere der Textileinzelhandel, ist im ersten Halbjahr 2008 wirtschaftlich unter Druck geraten.

„Nach unseren Analysen hat sich die wirtschaftliche Lage der Textilindustrie verschlechtert“, erklärt Dr. Peter Ingenlath, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Chief Risk Officer des Kreditversicherers Atradius, der den Textileinzelhandel auf seine Watch List für  besonders risikobehaftete Branchen gesetzt hat. „Dem Insolvenzantrag eines bekannten Modehauses aus Nordrhein-Westfalen könnten in diesem Jar noch weitere Händler folgen.“

Für die kritische Einschätzung der Textilbranche gibt es ein Bündel von Gründen. Zu der traditionell geringen Eigenkapitalquote der Textilhändler kommen nun noch zusätzliche Probleme bei der Finanzierung der Unternehmen, ausgelöst durch die globale Finanzkrise. Darüber hinaus ist das Geschäft ohnehin volatil: Das Geschäft der Einzelhändler ist wetterabhängig, ein verregneter Sommer oder ein zu milder Winter können den Erfolg eines kompletten Geschäftsjahres gefährden. Dazu wirkten sich im ersten Halbjahr 2008 die Belastungen der Konsumenten durch die gestiegenen Energiekosten negativ auf die Nachfrage nach Textilien aus. Der Einzelhandelsverband hat erst vor wenigen Tagen seine Umsatzprognose für das Jahr 2008 nach anten korrigiert.

„Vor dem Hintergrund sprunghaft gestiegener Energie- und Lebensmittelpreise muss der Verbraucher derzeit gründlich abwägen, ob er in die Wohnung, das Auto, die Reise oder in Bekleidung investiert“; so Ingenlath. „Gerade das mittlere Segment im Textilhandel muss bei den Verbrauchern immer häufiger hinten anstehen.“

Bekannte Marken im oberen wie im unteren Preissegment etablieren sich zunehmend auch in mittelgroßen und kleineren Städten, häufig auf Kosten klassischer mittelständischer Einzelhändler oder kleiner Boutiquen. Weitere Konkurrenz erwächst den Textilhändlern durch die eigenen Shops der Hersteller.

Nach Einschätzung des Kreditversicherers, werden sich sowohl die Probleme des Textilhandels auf der Finanzierungs- wie auf der Konsumentenseite im Laufe des Jahres weiter verschärfen. „Der steigende Druck auf den klassischen Einzelhändler wird auch die Textilhersteller erreichen, die zum Beispiel mit mehr Retouren als in der Vergangenheit rechnen müssen“, so Ingenlath 10 Tage vor Eröffnung der europäischen Mode-Leitmesse Igedo in Düsseldorf.

Bereits im vergangenen Geschäftsjahr entfiel die zweitgrößte Anzahl von Schadenmeldungen bei Atradius auf die Textilindustrie - sowohl In Deutschland als auch weltweit. Im ersten Halbjahr 2008 zog die Schadenquote der deutschen Textilindustrie nochmals an.



Frau Andrea Köhnen
Pressesprecherin
Tel.: 0221 2044 1145
E-Mail: andrea.koehnen@atradius.com

Atradius Kreditversicherung
Opladaner Straße 14
50679 Köln
http://www.atradius.de/

Über Atradius
Die Atradius-Gruppe bietet weltweit Kreditversicherung, Bürgschaften und Inkasso-Dienste an und ist in 40 Ländern vertreten. Mit einem Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro und einem weltweiten Marktanteil von 31 Prozent unterstützt die Atradius-Gruppe Unternehmen auf der ganzen Welt bei ihrem Wachstum, indem sie sie vor Zahlungsrisiken aus Verkäufen von Waren und Dienstleistungen auf Ziel schützt. Atradius hat mit 160 Büros Zugang zu Bonitätsinformationen über 52 Millionen Unternehmen weltweit und trifft täglich mehr als 22.000 Kreditlimitentscheidungen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de