Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Artikel und Pressemitteilungen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

18.08.2015 - versicherungspraxis24.de Tricksen bei der Betriebsrente im Scheidungsfall gilt nicht

Bei Scheidungen werden im Versorgungsausgleich grundsätzlich Betriebsrentenansprüche einbezogen und zwar sowohl Renten- wie Kapitalzusagen. Doch da gibt es ein kleines Schlupfloch - so jedenfalls sah es der "scheidende" Ehemann und beherrschende Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) einer GmbH: Bei GGF, die nicht unter das Betriebsrentengesetz fallen, werden nämlich Kapitalzusagen nicht in den Versorgungsausgleich miteinbezogen. Sie müssen über den Zugewinnausgleich ausgeglichen werden. Der war aber notariell im Ehevertrag ausgeschlossen worden. Pech gehabt? Da zog die Ehefrau vor den Bundesgerichtshof (BGH) und der zog die rote Karte (BGH, 01.04.2015 - XII ZB 701/13). Zum Artikel...

Verwandte Themen in den Medien Pfefferminzia.de, impulse, wiwo.de und AssCompact:

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de