Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.10.2010
Werbung

UBS informiert: Zertifikate-Anleger reduzieren Risikopuffer

Der Optimismus der Zertifikateanleger hat im Laufe des Septembers zugenommen - bei Discount-Zertifikaten reduzierten die Investoren die Sicherheitspuffer, die ihr eingesetztes Kapital vor möglichen Kursrückgängen schützen, im Vergleich zum Vormonat um nahezu die Hälfte. Dies geht aus dem aktuellen UBS Investor Sentiment Index hervor. Der Index vergleicht den Stand des DAX mit der Höhe der Caps, für die sich Anleger bei der Wahl ihrer UBS Discount-Zertifikate entscheiden. Ein Cap weit unterhalb des DAX signalisiert, dass Anleger mit größeren Kursrückgängen rechnen: Je höher der Cap angesetzt wird, desto optimistischer sind die Anleger. Zum Hintergrund: Notiert der Basiswert am Laufzeitende auf oder oberhalb des Caps, erzielen Inhaber von Discount-Zertifikaten die maximal mögliche Rendite.

Die Käufer von Discount-Zertifikaten entschieden sich durchschnittlich für Caps, die 5,55 Prozent unter dem DAX-Stand lagen. Das entspricht im Monatsvergleich einem Plus von 4,56 Prozentpunkten. "Vom Monatsanfang bis zum Ende des Septembers ist die Zuversicht der Anleger nahezu kontinuierlich gestiegen", sagt Marcel Langer, Director bei UBS. In dieser Zeitspanne ist der Durchschnittscap zunächst von -9,12 Prozent auf -5,85 Prozent nach oben geklettert und hat mit -1,65 Prozent schließlich fast das DAX-Niveau erreicht.

Der tägliche Durchschnittscap schwankte innerhalb des Monats September zwischen 4.979 und 6.868 Zählern. "Die obere Grenze dieses Korridors liegt somit etwa 600 Zähler über dem oberen Wert aus dem Vormonat", sagt Langer. "Das deutet darauf hin, dass die Unsicherheit der Zertifikate-Anleger in Bezug auf die künftige Entwicklung des DAX abnimmt."




Herr Marcel Langer

Tel.: 069-1369 7979
Fax:
E-Mail: invest@ubs.com


Herr Sven Schickor

Tel.: 0221-912887-27
Fax:
E-Mail: ubs@ergo-komm.de

UBS Deutschland AG
Stephanstr. 14-16
60313 Frankfurt/M.
www.ubs.com/deutschland

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de