Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.06.2006
Werbung

UNIQA: Fortsetzung der Partnerschaft mit der Österreichischen Galerie Belvedere

UNIQA unterstützt und versichert im Rahmen einer Kooperation mit der Österreichischen Galerie Belvedere die Ausstellung „Die Tafelrunde – Egon Schiele und sein Kreis“, die von 14. Juni bis 24. September 2006 im Oberen Belvedere zu sehen ist.

UNIQA ist nicht nur Österreichs führende Versicherungsgruppe, sondern auch größter Spezialversicherer für den Kunstbereich. In diesem Zusammenhang zählen die namhaftesten Museen, Galerien und Großveranstaltungen zu Kunden und Partnern. Unter den langjährigen Partnern von UNIQA finden sich u.a. die Salzburger Festspiele oder die Wiener Philharmoniker. Mit der Österreichischen Galerie Belvedere verbindet UNIQA eine langjährige Zusammenarbeit – u.a. versicherte UNIQA die Klimt-Ausstellung im Jahr 2003 oder den „Stimmungsimpressionismus“ im Jahr 2004. Die Versicherung von Privatsammlungen stellen einen stark wachsenden Bereich der UNIQA Kunstversicherung dar.

Die aktuelle Ausstellung der Österreichische Galerie Belvedere ist einem der berühmtesten österreichischen Künstler gewidmet. Das Thema der Ausstellung „Die Tafelrunde – Egon Schiele und sein Kreis“ sind die Freundschaften des Künstlers und es werden Meisterwerke des österreichischen Frühexpressionismus zu sehen sein.

UNIQA versichert die Ausstellung, Hin- und Rücktransport, Auf- und Abbau und die Lagerung der Kunstwerke. „Wir haben uns bereits seit vielen Jahren mit Versicherungslösungen für hochwertige Kunstgegenstände beschäftigt. Das gilt für professionelle Kultureinrichtungen ebenso wie für den privaten Liebhaber und Sammler von wertvollen Kunstgegenständen“, erklärt Dr. Johannes Hajek, zuständiges Vorstandsmitglied von UNIQA und sagt weiter: „Die Bereitschaft, sich offen mit diversen Arten von Kunst auseinander zu setzen, ist ein deutliches Element unserer Unternehmenskultur.“

Versicherung von Privatsammlungen
Seit Anfang 2002 bietet UNIQA nicht nur Galerien und Museen die gebotene Sicherheit für ihre Ausstellungsstücke, sondern versichert auch Privatsammlungen. Ganz gleich, ob es sich dabei um barocke Möbelstücke, ein Biedermeiergemälde, zeitgenössische Skulpturen, eine Jugendstilvase oder ähnliches handelt.

„Nicht zuletzt aufgrund der stark steigenden Kriminalitätsrate ist die Nachfrage nach einer Versicherung für diese Art von Wertgegenständen stark steigend. Wir stellen Privatsammlern die Expertise und Erfahrung zur Verfügung, die wir aus der langjährigen Zusammenarbeit mit renommierten Museen und Galerien gewonnen haben“, so Dr. Hajek.

Ab einem Sammelwert von EUR 75.000,-- kann die Versicherung abgeschlossen werden. „Kunst und Leidenschaft“ verbindet ein umfangreiches kunsthistorisches Service mit einer erweiterten All Risk Deckung. Nach Vertragsunterzeichnung folgt ein enges Zusammenwirken des Sammlers mit den UNIQA ExpertInnen. Die Sammlung wird in einem ersten Schritt inventarisiert und dokumentiert. Danach wird der Wert der Stücke nach internationalen Kriterien recherchiert und mit dem Versicherungsnehmer vereinbart. Damit steht der Wert im Schadenfall außer Streit.

Abgesehen von den vereinbarten finanziellen Entschädigungen bietet UNIQA spezielle Serviceleistungen im Schadenfall. Z.B. die Vermittlung von Restauratoren oder im Fall eines Diebstahls die Weiterleitung der detaillierten Beschreibung an das Art Loss Register, eine internationale Datenbank zur Wiederbeschaffung gestohlener Kunstwerke.



Presseservice
Herr
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
Fax: (+43 1) 211 75-3619
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
1029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de