Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.03.2010
Werbung

UNIQA Kärnten – Wachstum durch innovative Produkte und Kundennähe

Trotz wenig positiver Prognosen zur Marktenwicklung konnte UNIQA in Kärnten auch im Jahr 2009 ein erfreuliches Wachstum erzielen und die Nummer-Eins-Position weiter festigen. Das Prämienvolumen ist nach vorläufigen Daten insgesamt auf 212 Mio. Euro gestiegen, was einem Plus von 3,11% entspricht.

Zur Erreichung dieses Ergebnisses trug wesentlich die Schaden- und Unfallversicherung mit einem Zuwachs von 4,71% auf 95 Mio. Euro bei. In der Krankenversicherung, in der UNIQA Kärnten mit mehr als 52% Marktanteil absoluter Branchenprimus ist, wuchs das Prämienvolumen um über 3,11% auf nunmehr fast 70 Mio. Euro. Angesichts der Tatsache, dass auf UNIQA voraussichtlich knapp 22% des gesamten regionalen Versicherungsmarktes entfallen, zeigt sich UNIQA Landesdirektor Dr. Hannes Kuschnig mit dem Erreichten mehr als zufrieden: „UNIQA hat mit diesem Ergebnis die klare Nummer-Eins-Position unter den Versicherungsanbietern in Kärnten und Osttirol gefestigt.“

Erfolg durch Kundennähe und Ausbau der Vertriebsmannschaft

Ein Erfolg, der nicht von ungefähr kommt, wie Kuschnig betont. „UNIQA setzt seit jeher auf innovative Produkte, die optimal die Bedürfnisse der Kunden abdecken und auf den ständigen Ausbau des Kundenservice. Jetzt ernten wir die Früchte dieser Arbeit,“ fasst der Landesdirektor zusammen. Die Erfolgsstrategie in der Kundenbetreuung der UNIQA Kärnten und Osttirol lässt sich auch in Zahlen abbilden: Mit über 500 MitarbeiterInnen und Partnern in 11 ServiceCentern, an 31 GeneralAgentur Standorten und mit 135 Top-Maklern bietet man den über 200.000 Kunden genau jene intensive und persönliche Beratung, die besonders in Krisenzeiten von den Kunden erwartet wird. UNIQA plant in Kärnten und Osttirol laut Dr. Kuschnig auch 2010 einen qualitativen Ausbau der Vertriebseinheiten, um Wünsche, Anliegen und Bedürfnisse der Kunden rasch und effizient zu betreuen.

SafeLine - eine Versicherung, die Leben rettet

Neben Service und Kundennähe sind es die innovativen Produkte von UNIQA, die zur positiven Entwicklung beitragen. Ein derartig innovatives Produkt ist „SafeLine“, das in Kärnten und Osttirol bereits von über 1.000 Kunden in Anspruch genommen wird. Das Produkt stellt eine Novität in der Autoversicherung dar und bringt einen deutlichen Mehrwert an Sicherheit und Service. Auto und Fahrer werden nicht nur versichert, sie werden auch aktiv bei Unfällen und Notfällen unterstützt - und das in ganz Europa. Über Satellitennavigation wird bei einem Alarm der Standort des Autos an Einsatzkräfte übermittelt. Ein Notfallknopf für den Fahrer und der CarFinder, mit dem gestohlene Autos gefunden werden können, runden das Produkt SafeLine ab.

UNIQA engagiert sich mit SafeLine aber auch im Klimaschutz: SafeLine misst die Summe der gefahrenen Kilometer und UNIQA Kunden, die weniger als 15.000 Kilometer pro Jahr zurücklegen, sparen mit dem Umweltbonus bis zu 25% Prämie in der Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung. „Je weniger unsere Kunden fahren und damit die Umwelt schonen, desto höher ist auch ihr flexibler Prämiennachlass - also ein echter Umweltbonus", erklärt Dr. Kuschnig das Prinzip.

FlexSolution – dem Kunden angepasst

Ein weiteres innovatives UNIQA Produkt ist FlexSolution, mit der in Österreich erstmals die klassische und fondsgebundene Lebensversicherung in einem Vertrag kombiniert wird. Ein Angebot, das gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten auf die Bedürfnisse der Konsumenten eingeht, lässt es sich doch auf die jeweils aktuelle Situation des Kunden individuell abstimmen. „Weil das Leben von uns mehr Flexibilität verlangt, muss auch eine Versicherung darauf Rücksicht nehmen,“ fasst Landesdirektor Kuschnig den Gedanken hinter FlexSolution zusammen. Dass der Bedarf nach solchen Angeboten groß ist kann daran erkannt werden, dass bereits über 2.200 Kunden in Kärnten und Osttirol dieses Produkt gewählt haben.

UNIQA Krankenversicherung – leistbare Topversorgung

Mit der Neueröffnung der Privatklinik Maria Hilf und dem LKH-Neu in Klagenfurt wird das Angebot für Kunden der UNIQA Kärnten und Osttirol in der privaten Krankenversicherung deutlich attraktiver. „Auch in der Krankenversicherung haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen in allen Lebensphasen zu begleiten und ihnen den passenden, flexiblen Versicherungsschutz anzubieten. Innerhalb der Sonderklasse können unsere Kunden aus drei unterschiedlichen Leistungsvarianten wählen, je nach Bedarf und finanzieller Situation ist ein flexibler Wechsel des Versicherungsumfanges möglich,“ so Landesdirektor Dr. Kuschnig. „Und für junge Kunden bieten wir einen attraktiven Einstieg in die medizinische Topversorgung.“

Zudem werden mit dem UNIQA VitalClub gezielt Schwerpunkte im Bereich der Gesundheitsvorsorge gesetzt. So bietet UNIQA Unternehmen jeder Größe über die VitalBilanz innovative Module im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, die darin die ganzheitliche persönliche Betreuung ihrer MitarbeiterInnen für Bewegung, richtige Ernährung und ganz allgemein körperliche und mentale Fitness nutzen können. Dr. Kuschnig ist von der Idee des VitalClubs überzeugt: „Vitalität und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen. UNIQA bietet gerade in diesem Bereich innovative und zukunftsweisende Maßnahmen an und versteht sich als engagierter Partner der Unternehmen. “  



Presseservice
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
01029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de