Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.10.2006
Werbung

UNIQA VitalTruck erstmals für eine Schule im Einsatz

Der 27. September stand für die SchülerInnen des Sportgymnasiums GRg17 Parhamerplatz ganz im Zeichen der Gesundheitsvorsorge - im UNIQA VitalTruck hatten sie die Gelegenheit ein umfangreiches Fitnessprofil abzulegen und sich von VitalCoaches beraten zu lassen. Der UNIQA VitalTruck tourt bereits seit rund einem Jahr durch Österreich, Deutschland und Ungarn. Dabei hatten bisher hauptsächlich Mitarbeiter namhafter Unternehmen und Institutionen die Gelegeheit das UNIQA FitnessProfil zu absolvieren. Nun haben erstmals auch Schülerinnen das rollende Fittnesslabor "getestet" und dabei unter ärztlicher Aufsicht u.a. ihre Rumpfkraft überprüft die Koordinations- und Balancefähigkeit ausgelotet und einen BeweglichkeitsCheck gemacht.

UNIQA Vorstand Dr. Peter Eichler baut auf die langfristige Wirkung des Aktionstages: „Wir wollen heute auch einmal Jugendlichen die Möglichkeit geben ihre körperliche Fitness in diesem außergewöhnlichen Ambiente auszutesten. Es soll ganz allgemein eine Sensibilisierung der Jugendlichen im Bezug auf ihr Gesundheitsbewusstein stattfinden, und vielleicht gelingt es dem einen oder anderen auch, gemeinsam mit unseren VitalCoaches, einen möglichen Ansatz zu finden, wie er oder sie eventuell auftretende körperliche Schwachstellen mit einfachen Übungen oder einfachen Änderungen von Gewohnheiten beseitigen kann.“

Hofrat Mag. Stefan Böck, Direktor des Gymnasiums GRg17 Parhamerplatz: „Wir sind UNIQA sehr dankbar für die Möglichkeit die Fitness unserer Mädchen aus dem Sportgymnasium zu testen! Uns geht es dabei nicht nur um die sportliche und gesundheitliche Standortbestimmung unserer Mädels sondern auch um ein anderes wichtiges Erziehungsziel, das gleichzeitig auch ein thematischer Schwerpunkt des Gymnasiums Parhamerplatz ist: Im Sinne der Selbstverantwortung und Autonomie der Persönlichkeit wollen wir das Bewusstsein dafür stärken, dass jeder für seine Gesundheit, seine Kondition, seine körperliche und mentale Fitness etc. hauptsächlich selbst verantwortlich ist. So wird klar, dass die erhobenen Werte Variable sind, die man vergleichen und verändern kann. Die Beratung dazu ist also wichtiger Bestandteil des Tests und erfolgt ebenfalls durch Fachleute von UNIQA aber auch durch unsere Sportlehrerinnen und Sportwissenschaftler. So einen Test sollten nicht nur die Mädchen des Sportrealgymnasiums Parhamerplatz absolvieren sondern alle österreichischen SchülerInnen jedes Jahr. Daraus könnten wichtige Erkenntnisse für die medizinische Vorsorge bei Jugendlichen gewonnen und somit wahrscheinlich sogar Geld gespart werden.“

Förderung von Gesundheitsvorsorge als gesellschaftliche Verantwortung
Als führender österreichischer Gesundheitsversicherer setzt UNIQA auf Gesundheitsförderung und Prävention nicht nur im Produktbereich, sondern bezieht zwei weitere Ebenen mit ein: die Unterstützung diverser Aktivitäten für Kinder und Jugendliche und spezielle Programme für alle Kunden im Umfeld des UNIQA VitalClub.

Dr. Eichler über das Engagement von UNIQA: „Im Bereich der Schulen übernehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung aus Überzeugung durch Projektarbeit bzw. Projektunterstützung wie zum Beispiel des „Gut Drauf Gesundheitspreis“, der Aktion „Bewegtes Lernen“ oder durch das zur Verfügung stellen von Gesundheitsbüchern als Unterrichtsmittel.“, und meint weiter: „Auch durch Aktivitäten wie die des heutigen Tages am Sportgymnasium Parhamerplatz sollen Menschen schon in möglichst jungen Jahren dazu motiviert werden aktiv etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden beizutragen."

Das rollende FitnessProfil
Öffentliche und private Unternehmen können den UNIQA VitalTruck anmieten und ihren MitarbeiterInnen gegenüber einen wichtigen Schritt in Richtung betriebliche Gesundheitsförderung setzen. Ein Check dauert etwa 45 Minuten, die anschließende Beratung 20 Minuten. Die Tests und die Beratungen führen UNIQA VitalCoaches und Ärzte durch, die zur "Grundausstattung" des FitnessTrucks gehören.



Presseservice
Herr
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
Fax: (+43 1) 211 75-3619
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
1029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de