Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.10.2007
Werbung

UNIQA: Vorteile von klassischer und fondsgebundener Lebensversicherung erstmals in einem Vertrag kombiniert

FlexSolution - neuartige Vorsorgelösung die sich problemlos an veränderte Lebens- und Kapitalmarktsituationen anpasst

Ab sofort müssen sich UNIQA Kunden nicht mehr zwischen klassischer und fondsgebundener Lebensversicherung entscheiden. Mit FlexSolution gibt es erstmals die Möglichkeit die Vorteile beider Veranlagungsprodukte - die garantierte Leistung der klassischen Lebensversicherung und die höheren Ertragsmöglichkeiten der fondsgebundenen Lebensversicherung - in einem einzigen Vertrag zusammenzuführen. Die Gewichtung von Garantieteil und ertragsorientierter Komponente, sowie weitere Feinabstimmungen richten sich nach den individuellen Bedürfnissen und Zielen des Kunden und können jederzeit und kostenfrei an veränderte Lebens- und Kapitalmarktsituationen angepasst werden. FlexSolution kann ab monatlich 37 Euro abgeschlossen werden.

„Heute gibt es keine festgefügten Lebensläufe mehr und die persönliche Ausgestaltung unterschiedlicher Lebensphasen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das macht die Entscheidung, ob eine klassische oder fondsgebundene Lebensversicherung langfristig das geeignete Vorsorgeinstrument ist sehr schwierig. Denn kein 20jähriger kann heute wissen, vor welchen Herausforderungen er in fünf oder fünfzehn Jahren stehen wird. Hier war eine individuelle Vorsorgelösung gefragt, die sowohl das Bedürfnis nach Sicherheit, wie auch nach größtmöglichem Ertrag befriedigt und zusätzlich anpassbar ist an die jeweils aktuelle Lebensphase und auch an die Entwicklungen auf den Kapitalmärkten. Die flexible Kombination aus klassischer und fondsgebundener Lebensversicherung in einem Vertrag ist die Antwort darauf“, so UNIQA Vorstand Elisabeth Stadler.

Flexibilität in allen Bereichen
Das neue Produkt bietet dem Kunden eine Vielzahl an Wahlmöglichkeiten. Die Veranlagung erfolgt in drei einfachen und transparenten Schritten, wobei jeder dieser Schritte während der gesamten Veranlagungsdauer kostenfrei veränderbar ist. Auch die Höhe der Einzahlungen ist anpassbar, bzw. können jederzeit Zuzahlungen getätigt werden.

„Neben der Flexibilität in der Veranlagung und der Prämienhöhe kann auch die Risikoabsicherung je nach Bedarf neu definiert werden. So wird etwa ein Junggeselle keinen Ablebensschutz benötigen, sobald er jedoch eine Familie gründet kann er diese Risikoleistung einschließen lassen. Auch wird ein jüngerer Kunde eher daran interessiert sein, ertragsorientiert zu veranlagen. Wenn man mit 50 schon einen gewissen Kapitalstock angesammelt hat, wird man aber mehr Wert auf eine Absicherung legen. FlexSolution ist das Produkt, das das alles kann und so gesehen mit dem Kunden mitlebt“, so Vorstand Werner Holzhauser.

Drei Schritte zur perfekten Risiko-Ertrags-Kombination
Im ersten Schritt erfolgt die Aufteilung der Veranlagung zwischen Garantieteil und ertragsorientierter Komponente. Hier bestimmt der Kunde wie viel Prozent seiner Prämien dem Garantieteil und wie viel der ertragsorientierten Komponente zugeführt werden soll.

Der zweite Schritt betrifft nur den Garantieteil, der auf jeden Fall vor Verlusten geschützt ist. Der Kunde wählt zwischen einer klassischen Veranlagung mit 2,25% p.a. garantierter Mindestverzinsung plus Gewinnbeteiligung oder aber er verzichtet auf die Mindestverzinsung. In diesem Fall erfolgt die Veranlagung ertragsorientierter, das eingezahlte Kapital bleibt aber dennoch garantiert und ist somit vor Marktschwankungen geschützt.

Schritt drei im Feintuning bestimmt die Veranlagung im ertragsorientierten Teil, also die fondsgebundene Lebensversicherung. Der Kunde wählt aus drei von Experten gemanagten Veranlagungs-Portfeuilles mit unterschiedlich hohen Aktienanteilen von 20 bis 100 Prozent - oder er entscheidet sich direkt für einen von über 150 Fonds. Damit ist gewährleistet, dass auch die ertragsorientierte Komponente auf die ganz persönlichen Bedürfnisse und Ziele abgestimmt ist.

Jede einzelne dieser Entscheidungen kann im Lauf der Zeit beliebig oft und vor allem kostenlos verändert werden und so z.B. Kapital aus dem ertragsorientierten Teil in den sichern Hafen des Garantieteils umgeschichtet und so vor Turbulenzen an den Kapitalmärkten in Sicherheit gebracht werden.

Unbestimmte Laufzeit und völlige Flexibilität auch in der Verfügungsphase
Der Vertrag bekommt auch kein „Zeitkorsett“ mehr, sondern wird auf unbestimmte Laufzeit abgeschlossen. Nach der Mindestdauer von 12 Jahren verfügt man damit über ein täglich fälliges, spesenfreies Depot.

Genauso flexibel und individuell wie in der Ansparzeit ist FlexSolution auch dann wenn der Kunde sein Ziel erreicht hat: Eine lebenslange garantierte Rente ist genauso möglich wie Teilbehebungen oder Kombinationen daraus. Entscheiden wie die Auszahlung erfolgen soll muss der Kunde natürlich erst wenn es soweit ist.



Herr
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
Fax: (+43 1) 211 75-3619
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
01029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de