Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.06.2006
Werbung

UNIQA setzt Initiative für betriebliches Gesundheitsmanagement fort

UNIQA, Österreichs führender Gesundheitsversicherer, beschäftigt sich seit rund 16 Jahren intensiv mit dem Thema Gesundheitsvorsorge und weiß daher, wie sehr Lebensstil und Arbeitswelt unseren Gesundheitszustand beeinflussen - im Positiven wie im Negativen. Betroffen sind selbstverständlich nicht nur Manager, sondern alle im Berufsleben Stehenden.

UNIQA Vorstand Dr. Peter Eichler: "Wir sind zutiefst überzeugt, dass Gesundheitsförderung auf breitester Basis eine wesentliche Voraussetzung für das finanzielle Überleben unserer Gesundheitssysteme sein wird. Betrieb und Arbeitsplatz eignen sich für gesundheitsfördernde Maßnahmen wie kaum ein anderes Umfeld. Für Arbeitgeber geht es dabei längst nicht mehr um "nur" humanitäre Maßnahmen. Gesündere Mitarbeiter sind nachweislich produktiver, Aufwendungen für Gesundheit werden daher zur Investition im klassischen betriebswirtschaftlichen Sinn."

Betriebliches Gesundheitsmanagement von UNIQA und IGM
UNIQA wird dazu einen wesentlichen Beitrag leisten - nicht nur im eigenen Haus (z.B. UNIQA Gesundheitsprojekt Tirol), sondern auch mit einem hochqualitativen Angebot an betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) für Kunden und Partner. Die eigens dafür eingerichtete Firma "UNIQA Health Services" wird gemeinsam mit dem langjährigen Partner, "IGM - Institut für Gesundheitsmanagement", maßgeschneiderte Pakete anbieten. Das Konzept basiert auf der Vitalbilanz des gesamten Unternehmens und den individuellen Vitalbilanzen der Mitarbeiter, bestehend aus Energie-, Mental-, Ernährungs- und Bewegungsbilanz (siehe Informationsbroschüre). Eichler: " Unsere Angebote reichen von einfachen "Einstiegsmodulen" wie unserem mobilen FitnessProfil im UNIQA VitalTruck über mobile ärztliche Untersuchungen bis zur umfassenden Vitalbilanz des Unternehmens. Wichtig ist, die Kunden dort abzuholen, wo sie stehen. Häufig ergibt sich aus überzeugenden Erstaktivitäten der Wunsch nach tiefergehenden Maßnahmen ganz von selbst."

Für betriebliche UNIQA Kunden gibt es Vorzugspreise. Individuell können BGM - Maßnahmen auch in den Gruppenversicherungsschutz einbezogen werden.

Das rollende FitnessProfil – der VitalTruck bekommt Verstärkung
Der erst vor wenigen Monaten angeschaffte UNIQA VitalTruck ist Teil dieser Initiative. Öffentliche und private Unternehmen können das rollende FitnessProfil anmieten und ihren Mitarbeitern gegenüber einen Schritt in Richtung betriebliche Gesundheitsförderung setzen. Den Unternehmen steht nicht nur der VitalTruck selber, sondern auch das entsprechende Fachpersonal (Ärzte, UNIQA VitalCoaches und deren Assistenten) zur Verfügung. Pro Tag können bis zu 120 Personen im Paralleldurchlauf, d.h. mehrere Personen gleichzeitig, getestet werden. Pro Person sind rund 45 Minuten für den Test selber vorzusehen und rund 20 Minuten für ein im Anschluss stattfindendes Beratungsgespräch. Dank der austauschbaren Heck- und Seitenplanen kann der Mieter den VitalTruck vorübergehend zu „seinem Firmentruck“ werden lassen und ihn nach eigenen Wünschen und Vorstellungen branden.

Seit März 2006 kam der UNIQA VitalTruck für eine Vielzahl an Unternehmen insgesamt über 50 Mal im In- und Ausland (u.a. Wirtschaftskammern Österreich, Wien und Burgenland, die Landesregierungen von Salzburg, Tirol und Oberösterreich, Deutsche Flugsicherung/Frankfurt) zum Einsatz. Einige Tausend Personen haben somit das UNIQA FitnessProfil, bzw. einzelne Stationen davon absolviert. Dr. Eichler: „Der UNIQA VitalTruck wurde bestens angenommen und die Kundenzufriedenheit war durchwegs sehr hoch. Auch für die zweite Jahreshälfte liegt die Anzahl an Reservierungen deutlich über unseren ursprünglichen Erwartungen.“

Der neue UNIQATruck – designed by Colani. Modern, umweltfreundlich und auffällig
Aufgrund der hervorragenden Akzeptanz des ersten UNIQA VitalTrucks bringt UNIQA ab sofort einen zweiten Truck zum Einsatz. Designed wurde die aufsehenerregende Zugmaschine in futuristischer Optik von Stardesigner Luigi Colani. Es handelt sich dabei um eine DAF TE 95 XF / Colani Future Design. Der Motor leistet 430 PS und erfüllt die Schadstoffklasse Euro III.

Fotos können via E-Mail unter elfriede.wagner@uniqa.at angefordert werden.



Presseservice
Herr
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
Fax: (+43 1) 211 75-3619
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
1029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de