Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.08.2008
Werbung

Um so eher, desto besser

Riester-Rente: Neuer 200 Euro Bonus für Berufseinsteiger – volle staatliche Förderung bei geringen Eigenbeiträgen

Die Schule ist vorbei. Das Berufsleben beginnt. Welcher junge Erwachsene denkt da an Alter und Rente? Doch gerade für die, die jetzt in den Beruf einsteigen, ist private Altersvorsorge ein absolutes Muss. Rentenexperten prognostizieren, dass in den kommenden 30 Jahren das Rentenniveau auf unter 50 Prozent fallen wird. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, fördert der Staat mit der Riester-Rente private Altersvorsorge. Für junge Erwachsene unter 25 Jahren, die sich für den Abschluss einer Riester-Police entscheiden, besonders interessant: der Berufseinsteiger-Bonus. 200 Euro legt der Staat einmalig auf die Höchstförderung von 154 Euro drauf.

Gerade Azubis mit einem Monatsgehalt von durchschnittlich 644 Euro in den alten Bundesländern (551 Euro in den neuen) profitieren von der Riester-Rente, darauf macht die HUK-COBURG Lebensversicherung aufmerksam. Warum? Jedem, der im Jahr vier Prozent seines sozialversicherungspflichtigen Einkommens in einen Riester-Vertrag einzahlt, versüßt der Staat das Sparen mit einer Zulage in Höhe von 154 Euro. Ausgehend vom durchschnittlichen Azubigehalt heißt das: Von den rund 309 Euro (264 Euro), die für eine Riester-Police im Jahr fällig werden, zahlt der Azubi tatsächlich 155 Euro (110 Euro), knapp 13 Euro (rund 9 Euro) pro Monat.

Außerdem erhalten junge Leute unter 25 Jahren seit Anfang des Jahres einen einmaligen Berufseinsteiger Bonus in Höhe von 200 Euro. - Wissenswert: Auch unter 25-jährige, deren Vertrag schon länger läuft, erhalten diesen Bonus rückwirkend. Die staatliche Zulagenstelle wird diese im kommenden Jahr ermitteln und den Bonus gemeinsam mit dem staatlichen Zuschuss auf das Riesterkonto überweisen.

Für Berufsanfänger wichtig: Wer im September anfängt zu arbeiten, kann bereits zum Jahreswechsel im ersten Ausbildungsjahr die Riesterförderung beantragen. Der jährliche Mindestbeitrag beläuft sich auf 60 Euro. Dann fließen Zulage und Bonus in voller Höhe. Zudem lässt sich eine Riester-Police immer der individuellen Lebenssituation anpassen. Die Beiträge lassen sich jederzeit erhöhen, senken, aussetzen oder auch zur Immobilienfinanzierung verwenden.  



Frau Karin Benning
Tel.: 0 95 61/96 20 84
E-Mail: karin.benning@huk-coburg.de

HUK- Coburg
Bahnhofsplatz
96450 Coburg
http://www.huk.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de