Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.09.2009
Werbung

Umfassender Ratgeber zu Umweltrisiken

AXA veröffentlicht überarbeitete Neuauflage der Wissenssammlung zu Haftung und Versicherungsschutz

AXA hat mit dem vollständig überarbeiteten Ratgeber "Umweltrisiken - Haftung und Versicherungsschutz" das umfassende Nachschlagewerk für Unternehmen neu aufgelegt. So berücksichtigt und erläutert die Neufassung jetzt auch die Risiken und Haftung aus dem 2007 in Kraft getretenen Umweltschadensgesetz (USchadG). Erschienen ist das Taschenbuch in der Reihe "Fachbibliothek Versicherung". AXA stellt die Wissenssammlung kostenlos zur Verfügung. Interessierte können den Ratgeber unter www.axa.de/umweltrisiken als Taschenbuch per Online-Formular bestellen oder direkt als PDF herunterladen.

Erfahrungsvorsprung: vom Experten-Wissen profitieren

Bereits 2007 hat AXA als einer der ersten Versicherer in Deutschland auf das USchadG reagiert und Versicherungsschutz in Form der Umweltschadensversicherung angeboten. Die aus diesem Vorsprung resultierende Erfahrung floss als Wissen in das Nachschlagewerk mit ein. "Mit dem USchadG kommen gerade auf produzierende und verarbeitende Betriebe weit reichende öffentlich-rechtliche Haftungsrisiken zu. So haften sie jetzt auch für Schäden an der Natur selbst. Die Sanierungskosten können im Ernstfall existenzbedrohend sein", erklärt Jörg Sons, der bei AXA Experte für Umweltrisiken ist und als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Umwelt des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GdV) die Musterbedingungen zur Umweltschadensversicherung maßgeblich mitgestaltet hat. Dennoch haben bislang viele Unternehmen nicht auf die Gesetzesänderung reagiert - möglicherweise auch aus Unkenntnis.

Mit dem neuen Ratgeber profitieren Unternehmen jetzt vom Wissen des AXA Expertenteams aus Versicherungskaufleuten, Juristen und Naturwissenschaftlern. "Was viele nicht wissen: Die Umweltschadensversicherung deckt auch die Abwehr einer unberechtigten Inanspruchnahme seitens der Behörden ab - eine Leistung, die für ein Unternehmen sehr wichtig sein kann". Darüber hinaus erläutert der Ratgeber in sechs Kapiteln weitere Umwelthaftungsrisiken für Unternehmen und zeigt entsprechende Lösungen auf.

Klare Antworten auf komplexe Fragen 

So geht es in den ersten beiden Kapiteln um die privatrechtliche Haftung für Schäden durch Umwelteinwirkung und die Umwelthaftpflichtversicherung als passenden Versicherungsschutz. Die Haftungsrisiken für Umweltschäden nach dem Umweltschadensgesetz sowie die Umweltschadensversicherung stehen im Mittelpunkt der nachfolgenden beiden Kapitel. Das fünfte Kapitel richtet sich an Unternehmen, die auch im europäischen Ausland, innerhalb der EU sowie in Kanada und den USA aktiv sind. Das letzte Kapitel behandelt die Risikoerfassung und -bewertung durch den Versicherer.

Das Buch gibt dem Leser eine erste Einschätzung der Risiken seines Unternehmens, so dass er mit dem Vermittler den passenden Versicherungsschutz ermitteln kann. Auch für Fachleute wie Juristen oder Lehrkräfte an Hochschulen dürfte die Wissenssammlung von Interesse sein - vergleichbare Werke gibt es auf dem deutschen Markt noch selten.

AXA Konzern AG Konzernkommunikation
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
www.axa.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de