Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.06.2009
Werbung

VEMA-Technologien schaffen effiziente Arbeitsabläufe: VEMA-Hilfetools sichern Maklern höhere Erträge

Der eingeleitete technologische Wandel bei der Abwicklung von Versicherungsverträgen und -policen ist in vollem Gange, da ruft ein Großteil der unabhängigen Makler schon wieder nach schnelleren und effizienteren Arbeitsabläufen und besserem Handling der Kundendaten. Die VEMA e.G. hat spezielle Lösungen entwickelt, die diesen Ansprüchen gerecht werden.

Die Beziehung zu ihren Kunden ist für Makler der wichtigste Erfolgsfaktor. VEMA-Vorstand Andreas Brunner betonte auf den VEMA-Tagen im April, dass „die augenblickliche Lage nicht nachteilig für unsere Partner ist, wird doch gerade in schwierigen Zeiten mehr Nähe zum Kunden benötigt. Es muss schneller reagiert werden.“

VEMA-Tools sorgen für einfachere Prozesse und mehr Ertrag

Entsprechend gut wird von Versicherungsmaklern das Angebot im Bereich Workflow-Management der VEMA e.G. angenommen. Es bedeutet eine bessere, schnellere und günstigere Betreuung der Makler-Kunden.  Andreas Brunner: „VEMA - workflow ist die Automatisierung und optimale Einbindung der Arbeitsabläufe im Maklerbetrieb.“ Der Workflow ist nicht nur eine Softwarelösung, sondern vor allem eine unternehmensweite Strategie, wie VEMA-Vorstandsvorsitzender Hermann Hübner ergänzend betont. So unterstützen die Hilfe-Tools der VEMA e.G. nicht nur bei der Kundenberatung, sondern sorgen durch die einfache Einbindung von Beratungsunterlagen auch für eine rechtlich einwandfreie Beratung und Dokumentation.

Durch die Nutzung der entsprechenden VEMA-Technologie ist die Makler-Arbeit sehr effizient, denn egal ob der Makler sich über seinen Browser, über die für VEMA-Partner kostenfreie Software VEMAconnect oder über eine VEMA-Schnittstelle in das VEMA-Extranet einwählt, die Inhalte sind laut Brunner immer nur einen Klick weiter. Die über 500 Produktinformationen, die Produktauswahl mit einfach zu bedienenden Rechnern und ausgewählte Sparteninformationen sowie die hinterlegten Verkaufsunterlagen sind mit allen notwendigen Dokumenten und Ansprechpartnern verknüpft. Zudem bietet das Konzept des VEMA-Workflows auch den Zugang zu internen und externen Vergleichsrechnern und die Nutzung von Web-Services der Versicherer.

Privatkundenrechner schafft Freiräume für Kundengespräche

Die Kundenverwaltung im VEMA – Extranet ist extrem einfach und zeitsparend gehalten. So gelangt man mit einem einfachen Anklicken zum VEMA-Beratungskonzept. „Aber auch die VEMA-Risikoerfassung mit entsprechenden Fragebögen sowie dem einfachen und sicheren Datentransfer auf Abwicklungsplattformen mit externen Rechnern macht das Arbeiten effizient“, so Brunner. „Professionelle Angebote, Protokollierung und individualisierte Unterlagen sparen dem Makler Zeit und lassen ihn gleichzeitig den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.“

„Gerade im Privatkundenbereich stehen  Aufwand und Ertrag der Makler heute nicht mehr in Relation“, betont er weiter. Daher hat das VEMA-Team einen eigenen Privatkundenrechner entwickelt, der jetzt schon allen VEMA-Partnern kostenlos zur Verfügung steht. „Bei unserem Privatkundenrechner erhalten die Makler in wenigen Arbeitsschritten auf insgesamt zwei Seiten das Angebot, die Deckungsnote sowie die rechtlich verlangte Dokumentation der Produktauswahl“, ergänzt Hermann Hübner. So kann jeder Makler bei Nutzung des Privatkundenrechners enorm Zeit einsparen und Freiräume gewinnen. Brunner: „Damit bleibt dann mehr Zeit, sich den Kernaufgaben der Neukundengewinnung und Kundenpflege zu widmen und wir können endlich wieder mehr produktives Geschäft machen!“

VEMA-Akademie sorgt für optimale Weiterbildung

Durch die Nutzung der VEMA-Technologien sind die Makler im Bereich des Produktmanagements, der qualifizierten Beratungs- und Angebotsunterlagen sowie einer schlanken Geschäftsabwicklung optimal gerüstet. Durch die frühzeitige, konsequente Umsetzung der VEMA-Extranet-Strategie sind die Nutzungsmöglichkeiten für die VEMA – Partner enorm umfangreich geworden. „Damit die Makler die Leistungsfähigkeit voll ausschöpfen können, haben wir Seminare entwickelt und bieten diese im Rahmen der VEMA-Akademie unseren Partnerbetrieben an“, erläutert Andreas Jäger, der Verantwortliche für die VEMA-Akademie. Dabei sind die Angebote klar unterteilt. Im Rahmen der Basisseminare erhalten die Teilnehmer einen kompletten Überblick über das Leistungsspektrum und erlernen die praktische Anwendung im Tagesgeschäft. In Fachseminaren werden Produktdetails in einzelnen Sparten erarbeitet und erläutert. Zusätzlich bietet die VEMA-Akademie Fachtagungen zu grundlegenden Neuigkeiten und aktuellen Themen an. In Vorbereitung sind noch Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Unternehmensführung und Personalwirtschaft, Risk Management sowie Vertrieb und Akquise. Jäger: „So erhalten die Teilnehmer nicht nur ein Dienstleistungspaket aus einem Guss, sondern erfüllen gleichzeitig auch ihre Weiterbildungspflicht.“

Informationen über die entsprechenden Hilfe-Tools des VEMA-Workflow-Konzeptes und über das Weiterbildungsangebot der VEMA-Akadmie erhalten Interessierte unter www.vema-eg.de



Herr Andreas Brunner
Tel.: 0721 - 20 38 038
Fax: 0721 - 20 38 039
E-Mail: andreas.brunner@vema-eg.de

VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G.
Steinhäuser Straße 3
76135 Karlsruhe
Deutschland

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de