Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.10.2015
Werbung

VHV TELEMATIK-GARANT: Wie Sie gestern gefahren sind, bestimmt Ihren Beitrag von morgen.

Der VHV TELEMATIK-GARANT ist das erste innovative KFZ-Telematik-Produkt in Deutschland das umfangreiche, sicherheitsrelevante Serviceleistungen mit Rabattvorteilen in einem Angebot verbindet. Dazu nutzt die VHV eine neu entwickelte Telematik-Box, die die Kunden in ihr Fahrzeug einsetzen und die Daten über das Fahrverhalten überträgt. Im Gegenzug winkt dem Kunden bei vorbildlicher Fahrweise ein Beitragsnachlass von bis zu 30 Prozent.

Rabattvorteile, die für alle interessant sind

Ob Fahranfänger, Senior oder Familienvater: Alle sagen von sich selbst, sie fahren gut. Nun gibt es die Möglichkeit, das unter Beweis zu stellen. Die Telematik-Box zeichnet über GPS und verschiedene Sensoren Daten auf und überträgt Angaben zu Geschwindigkeit, Beschleunigung, Bremsmanöver und Kurvenverhalten, Tageszeit der Fahrt und Straßentyp. Sind diese Parameter besser als der Durchschnitt, bekommt der Versicherte im VHV TELEMATIK-GARANT bis zu 30 Prozent Rabatt. So können insbesondere auch statistisch schadenträchtigere Verkehrsteilnehmer durch ihr individuelles Fahrverhalten ihren höheren Beitrag senken. Den Rabatt für den ersten Jahresbeitrag ermittelt die VHV aus den ersten 25 Stunden Fahrzeit. Danach wird der Rabatt für das jeweilige Folgejahr immer aus den durchschnittlichen Bewertungen eines Vorjahres ermittelt. Man kann nur gewinnen. Wer nicht besser fährt, hat keine Nachteile. Er bezahlt den Tarifbeitrag, als hätte er den TELEMATIK-GARANT nicht gewählt.

Sicherheitsrelevante Serviceleistungen

Darüber hinaus kombiniert der VHV TELEMATIK-GARANT diese Rabattchance mit sicherheitsrelevanten Serviceleistungen. Bei einem Unfall wird automatisch ein Notruf durch die Box abgesetzt und im Fall einer Panne kann ein Notruf manuell ausgelöst werden. Die Pannenhilfe der VHV meldet sich dann automatisch in wenigen Sekunden beim Fahrer. Insbesondere eine Beruhigung für die Eltern junger Fahrer. Kommt es zu einem Fehlalarm übernimmt die VHV die Kosten für den Einsatz. Wird der Wagen gestohlen, meldet die Box einen Alarm auf das Handy und die Position des Wagens kann bestimmt werden. Diese GPS-Funktion kann auch als Fahrzeug- und Tankstellenfinder in einer fremden Stadt eingesetzt werden. Abgerundet wird das Angebot durch eine App und ein Internetportal, in denen die Nutzer sämtliche Daten zu ihrer Fahrt nachvollziehen können. Wer will, kann sein gutes Fahrverhalten auch über eine Sharing-Funktion mit Freunden teilen.

Datenschutz wird großgeschrieben

Die VHV nimmt den Datenschutz außerordentlich wichtig. Alle individuellen Daten stehen dem Nutzer im Internetportal oder in der App zur Verfügung – und nicht der VHV. D.h. Daten wie zum Beispiel Fahrstrecken, Aufenthaltsorte oder Geschwindigkeitsübertretungen, kann bei der VHV niemand einsehen. Diese Daten werden vom TÜV-zertifizierten Dienstleister Akquinet aufbereitet und gespeichert. Für die Einschätzung des individuellen Fahrverhaltens wird von Akquinet an die VHV lediglich ein neutraler Durchschnittswert übermittelt.

Jetzt informieren


Pressekontakt:

Herr Nils Dettmann
Unternehmenskommunikation
Tel.: +49.511.907-2461
Fax:  +49.511.907-12461
E-Mail: ndettmann@vhv-gruppe.de

VHV Allgemeine Versicherung AG
VHV-Platz 1
30177 Hannover
www.vhv.de



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de