dvb-Pressespiegel

Werbung
05.06.2008 - dvb-Presseservice

Vermittler kritisieren Versicherer

BVK-Präsident für vier Jahre wiedergewählt

Nur noch der schnelle Versicherungsabschluss zählt. Dagegen wandten sich die im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) zusammengeschlossenen Vermittler auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung in Leipzig. Die Vermittler monierten eine aggressive Geschäftspolitik von Versicherungsunternehmen, die ihre Produkte immer häufiger ausschließlich nach Ertragsgesichtspunkten und schnellen Prämienzahlungen ausrichteten.

„Das Wesen einer Versicherung liegt im Nutzen für den Versicherten, dessen Versicherungsbedarf von seinen individuellen Verhältnissen geprägt ist“, heißt es wörtlich in der „Leipziger Erklärung“ des BVK, die die Delegierten einstimmig verabschiedeten.

BVK-Präsident Michael H. Heinz aus Siegen wurde für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt. Der Versicherungsmakler Thomas Billerbeck aus Hannover wurde zum Vizepräsidenten gewählt.



Herr Hans-Dieter Schäfer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228/22805-16
Fax: 0228/22805-50
E-Mail: bvk@bvk.de

BVK e.V.
Kerkuléstr. 12
53115 Bonn
www.bvk.de




dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de