Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.07.2008
Werbung

Versicherungen 2.0: Neue Generation von Call Center Software ab sofort verfügbar

Yankee Group bescheinigt neuer Version CIC 3.0 von Interactive Intelligence hohen Anwendernutzen – Hauptmerkmale sind mehr Sicherheit und zusätzliche Einsatzmöglichkeiten für Versicherungen

Wiesbaden/London, Juli 2008 – Die Version 3.0 des Customer Inter­action Centers (CIC) ist ab sofort für Versicherungen erhältlich. Die neue Generation von Call Center Software zeichnet sich laut Hersteller Interactive Intelligence vor allem durch neue Sicherheitsmerkmale und erweiterte Einsatzmöglichkeiten aus. Dazu zählen die Unterstüt­zung des SRT-Protokolls, das Nutzen von Public und Private Key-Zertifikaten sowie zusätzliche mobile Standort-unabhängige Kommunikations­funktionen. Nach Angaben des renommierten Analyse- und Beratungsunternehmens Yankee Group erhöht CIC 3.0 dadurch den Anwendernutzen für Versicherungen und angeschlossene Call Center in erheblichem Maße.

CIC 3.0 ist noch einfacher und bedienungsfreundlicher gestaltet als seine Vorgängerversionen. Hierfür setzt die neue Software-Generation auf das neue SIP Soft Phone, den neuen Interaction Web Client und zusätzliche mobile Standort-unabhängige Kommunikationsfunktionen, die vor allem für die Außendienstmitarbeiter der Versicherungen von Bedeutung sind. Auf diese Weise realisiert Interactive Intelligence eine deutliche Leistungssteigerung, was gleichzeitig den Call Centern und Anwenderfirmen einen schnelleren Return on Investment (ROI) und höhere operative Effizienz sichert.

„Mit der neuen Software-Generation geht Interactive Intelligence über die Sicherheitsmaßnahmen hinaus, die zur Zeit üblich sind. Dies ist vor allem für Branchen wie Versicherungen wichtig, die über ein ausgeprägt hohes Sicherheitsbedürfnis verfügen“, erläutert Richard Woods, Geschäftsführer von Interactive Intelligence Deutschland. „Im Gegensatz zum Wettbewerb verschlüsseln wir in der neuen Version CIC 3.0 nicht nur einzelne Telefonate, sondern alle wichtigen Kommunikationsformen. Dazu zählen unter anderem Inbound IVR und ACD sowie Outbound-Kommunikation.“ Laut Woods hat Interactive Intelligence zudem sicher gestellt, dass die neuen Sicherheitsfunktionen speziell für VoIP einsetzbar und somit auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind.

So eignet sich das Secure Real-Time Transport Protocol (SRTP) ebenso wie die verwendeten Standards der Transport Layer Security (TLS) besonders gut zur verschlüsselten Übertragung von Kommunikation über das Internet, und findet auch bei der IP-Telefonie zunehmend Verwendung. Durch den Einsatz von Public und Private Key-Zertifikaten stellen die Versicherungen sicher, dass Unbefugte zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die Daten haben. Zu den neuen Sicherheitsfunktionen zählen zudem die Verschlüsselung des Recordings und noch striktere Passwort-Anforderungen.

Die größere Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten, über die CIC 3.0 verfügt, zeigt sich auch an neuen Schnittstellen. Sie ermöglichen den Versicherungen beispielsweise die Integration in den Microsoft Office Communcation Server und in Microsoft Exchange 2007 Unified Messaging. „Die Anwender des CIC 3.0 werden dadurch in ihrer Arbeitsweise noch flexibler und effizienter“, fügt Woods hinzu.



Herr Richard Woods
Geschäftsleiter Interactive Intelligence Deutschland
E-Mail: Richard.Woods@inin.com

Interactive Intelligence Inc.
Limburger Straße 5B
65232 Taunusstein bei Frankfurt am Main
www.ININ.com

Interactive Intelligence Inc. (Nasdaq: ININ) ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Lösungen für Geschäftskommunikation, Contact Center-Automatisierung und unternehmensweiter IP-Telephonie. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat mittlerweile weltweit mehr als 3.000 Kunden. Interactive Intelligence gehört zu den Top 500 Software- and Services-Unternehmen weltweit und ist ebenfalls in den Top 200 der nordamerikanischen Netzwerk-Lieferanten gelistet. Interactive Intelligence beschäftigt mittlerweile 600 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Indianapolis, Indiana, USA. Das Unternehmen ist mit 6 Niederlassungen sowie weiteren Vertriebsbüros in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum vertreten.



Tel.: 0611 / 973150
E-Mail: team@euromarcom.de

euro.marcom PR
Mühlhohle 2
65205 Wiesbaden

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de