Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.01.2011
Werbung

Versicherungen: Nachhaltigkeit rechnet sich

- Ökologische und soziale Aspekte gewinnen an Bedeutung - Zahl nachhaltiger Versicherungsprodukte wird spürbar steigen

In 94 Prozent der Versicherungsunternehmen ist das Thema Nachhaltigkeit bereits für den geschäftlichen Erfolg relevant. Bei zwei von drei Assekuranzen sind die ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekte der Nachhaltigkeit sogar schon ein wichtiger Bestandteil der Geschäftspolitik. Dies gilt für die Lebens-, Kranken- und Sachversicherer gleichermaßen. Das sind Ergebnisse des „Vertriebsmonitors für die Assekuranz 2010“, der vom Institut für Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen und vom Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. erstellt wurde.

In der Krankenversicherung schlägt sich Nachhaltigkeit beispielsweise bereits in Angeboten nieder, die für besonders gesundheitsbewusste Kunden eine Bonusregelung vorsehen. Neun von zehn der für den Vertriebsmonitor befragten Fach- und Führungskräfte räumen solchen auf den individuellen Lebensstil des Versicherten ausgerichteten Produkten ein großes Marktpotenzial ein. Die weitere Integration der Nachhaltigkeit in das Kerngeschäft der Versicherungen wird dabei künftig vor allem die Aufgabe der Produktentwicklung und des Vertriebs sein. Die Zahl nachhaltiger Produkte dürfte damit schon bald spürbar zulegen.

Beratung wird durch nachhaltige Produkte anspruchsvoller und komplexer

Der Sprung der Nachhaltigkeit von der rein strategischen auf die Kunden- und Produktebene stellt die Versicherungen vor neue Aufgaben. So ist die Mehrheit der Befragten der Überzeugung, dass die Beratungsleistung bei nachhaltigen Produkten anspruchsvoller ist. Vor allem wird von den Beratern künftig ein komplexeres Hintergrundwissen gefordert. Die Folge: Die Ausbildung der Vertriebsmitarbeiter muss in den kommenden Jahren an die neuen Anforderungen angepasst werden.

Die Versicherungen sind aber davon überzeugt, dass sich diese Anstrengungen für sie lohnen werden. So erwarten neun von zehn Assekuranzen, dass ein Versicherer durch ein nachhaltiges Image an Attraktivität gewinnt. Drei von vier der befragten Experten gehen darüber hinaus schon jetzt davon aus, dass nachhaltige Versicherungsprodukte nicht nur den guten Ruf fördern, sondern auch rentabel sind.

Hintergrundinformationen

Für den „Vertriebsmonitor für die Assekuranz 2010“ wurden im September und Oktober 2010 insgesamt 386 Fach- und Führungskräfte im Innen- und Außendienst aus der deutschsprachigen Assekuranz befragt. Die Erhebung wurde vom Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. in Zusammenarbeit mit dem Institut für Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen durchgeführt.



Herr Thomas Wedrich
Pressesprecher
Tel.: +49 (0)40 35 99 – 27 37
Fax: +49 (0)40 35 99 – 22 97
E-Mail: Presse@DeutscherRing.de

Deutscher Ring
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
http://www.DeutscherRing.de

Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.

Der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. aus Hamburg hat seinen Ursprung im Jahr 1925 und ist heute einer der erfolgreichsten Anbieter von Krankenvoll- und Krankenzusatzversicherungen. Dazu tragen leistungsstarke Produkte, ein herausragender Kundenservice sowie eine außergewöhnlich hohe Beitragsstabilität bei. Seit April 2009 bildet das Unternehmen mit den drei Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit der SIGNAL IDUNA Gruppe einen Gleichordnungskonzern. Der Versicherer beschränkt sich nicht auf die Erstattung von Kosten im Krankheitsfall, sondern steht als umfassender Gesundheitsdienstleister an der Seite seiner Versicherten. Das RingGesundheitsManagement zeigt Wege und gibt Hilfestellungen bei der Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Gesundheit.

Mehr Informationen unter www.DeutscherRing.de/RingGesundheitsWelt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de