Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.02.2008
Werbung

Versicherungskammer Bayern und Real I.S.: Gemeinsames Angebot zur Rückdeckung von Pensionszusagen

Häufige Unterdeckung der Pensionszusagen kann über die gemeinsame Produktlösung „Gemischte Rückdeckung“ innovativ gelöst werden

München, Februar 2008. Viele Firmengründer haben für ihren Ruhestand über eine Pensionszusage vorgesorgt. Diese Vorsorge, die in den meisten Fällen über eine Versicherung abgeschlossen wurde, reicht u.a. aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung heute nicht mehr aus. Nach Aussage des Bundes der versicherten Unternehmer liegt der Wert der Rückdeckung für die Pensionszusagen durchschnittlich bei nur noch 55 % (2006). Zusätzlich sind viele Pensionszusagen auch rechtlich unsicher, da sie der geänderten Gesetzeslage, z.B. neuer Regelungen im Insolvenzfall, nicht angepasst wurden. Um diese Lücke auszugleichen haben die Versicherungskammer Bayern, einer der größten Erstversicherer mit hoher Kompetenz im Bereich der Pensionszusagen und die Real I.S., ein Tochtergesellschaft der Bayern LB, gemeinsam eine Lösung geschaffen.

Mit einem neu entwickelten Programm kann einem Unternehmer mit Pensionszusage gezeigt werden, welche Unterdeckung seine Pensionszusage hat. Gleichzeitig wird deutlich gemacht, welche Zusammenstellung aus unterschiedlichen Produktlösungen (Lebens- oder Rentenversicherung, Investmentfonds, Geschlossener Fonds) für seine Situation vorteilhaft ist.

Die Mischung aus der hohen Sicherheit einer Versicherungslösung einerseits und der Renditechancen eines geschlossenen Fonds andererseits machen den Reiz des Angebotes aus. Im Endeffekt soll für den Unternehmer die Finanzierung seiner Pensionszusage auf Basis seines gewählten Chancen-Risiko-Profils optimiert werden.

Real I.S. bringt zur Renditeförderung den Portfoliofonds Bayernfonds BestAsset 1 ein, der durch die Investition in 5 Assetklassen (z.B. Immobilien, Private Equity, Schiffe) viele Sicherheitselemente beinhaltet.

„Die gemischte Rückdeckung ist die ideale Ergänzung im Produktportfolio der Versicherungskammer Bayern“, so Michael Kammann, Geschäftsführer der Pensions-Management GmbH, einem Tochterunternehmen der Versicherungskammer Bayern. Gute Marktchancen rechnen sich die beiden Partner innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe aus, da viele mittelständische Unternehmen als GmbH geführt werden und zugleich Kunden der Sparkassen sind. Experten gehen davon aus, dass ca. 93 % der Pensionszusagen in Deutschland nicht ausreichend gedeckt sind, bei geschätzten 400.000 GmbH-Geschäftsführern oder leitenden Angestellten mit Pensionszusagen ergibt sich somit ein erheblicher Anlagebedarf. „Wir freuen uns, dass wir im Verbund gemeinsam eine attraktive Lösung geschaffen und damit neuen Zugang für das wichtige Firmenkundengeschäft haben“, schildert Andreas Heibrock, Mitglied der Real I.S. Geschäftsleitung, die Vorteile der Kooperation mit der Versicherungskammer Bayern.

Das Angebot richtet sich zunächst an die Unternehmen in Bayern.




Herr Andreas Heibrock
Mitglied der Geschäftsleitung, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 089 489082- 207
Fax: 089 489082- 295
E-Mail: andreas.heibrock@realisag.de


Herr Markus Lang
Leitung Marketing, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 89 489082-220
Fax: +49 89 489082-295
E-Mail: markus.lang@realisag.de

Real I.S. AG
Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement
Innere Wiener Str. 17
81667 München
Deutschland
http://www.realisag.de/

Über die Real I.S. AG

Die Real I.S. ist als 100%ige Tochter der Bayern LB die Assetmanagement Gesellschaft für gewerbliche Immobilien. Neben der klassischen Unternehmensberatung für Immobilienbestandshalter sowie der Immobilienentwicklung ist die Real I.S. auch einer der größten deutschen, bankgebundenen Initiatoren. Seit 1991 wurden mehr als 100 Fondsangebote mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von � 5,5 Mrd. für das Privatkundengeschäft und für institutionelle Investoren emittiert. Die umfangreiche Produktpalette umfasst u. a. Immobilienfonds im In- und Ausland, Schiffsbeteiligungen, Solarfonds und Private Equity. Zusätzlich gehören individuelle Speziallösungen, Portfoliomanagement und das Management von institutionellen internationalen Immobilienportfolien zu unserem Angebot. Die Real I.S. ist mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2000 des TÜV Süddeutschland zertifiziert. Weitere Informationen unter www.realisag.de



Pressesprecherin
Frau Scheerer Claudia

Tel.: (089) 2160 – 3050
Fax: (089) 2160 - 3009
E-Mail: claudia.scheerer@vkb.de


Herr Kammann Michael

Tel.: (089) 2160 – 9174
Fax: (089) 2160 - 8561
E-Mail: michael.kammann@vkb.de

Versicherungskammer Bayern
Maximilianstraße 53
80530 München

Der Konzern Versicherungskammer Bayern ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und unter den Top Ten der Erstversicherer. 2007 erzielte der Allsparten-Versicherer Beitragseinnahmen von 5,66 Mrd. Euro (vorläufig) und beschäftigte etwa 6.400 Mitarbeiter. Das Unternehmen zahlt seinen Kunden pro Tag rund 16 Mio. Euro an Versicherungsleistungen aus. Pro Arbeitsstunde werden über 1.250 Versicherungs- und Leistungsfälle bearbeitet. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig; im Krankenversicherungsgeschäft zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de