Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.06.2009
Werbung

Versicherungsmakler im Wettbewerb

Rund ein Jahr nach In-Kraft-Treten des neuen Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) bleibt die Reform wegen der vorgeschriebenen Informationsfülle und dem erheblichen Mehraufwand umstritten. Als Folge der Finanzkrise steht die Beratungsleistung vieler Vermittler bei Unternehmen und Investoren in der Kritik, in den USA läuft bereits eine Klagewelle. Erschwert wird die Vermittlung von Versicherungsleistungen zudem durch neue Vertriebsstrategien der Versicherer, in denen sich Makler behaupten müssen.

Auf der EUROFORUM-Konferenz „Vertriebsweg Makler 2009“ (18. August 2009, Düsseldorf) ziehen führende Versicherungsmakler und Entscheider aus der Versicherungswirtschaft eine Bilanz über die Auswirkungen der VVG-Reform und gehen auf den zunehmenden Wettbewerb im Maklermarkt ein. Jens. O. Geldmacher (Deutscher Ring Krankenversicherungsverein) betont die Bedeutung guter Produkte und des Kundenservices im Wettbewerb um den Makler und erläutert Möglichkeiten zur Vertriebsunterstützung. Die Anforderungen der Makler an die Solvabilität und Verlässlichkeit der Versicherer stellt Ralf Berndt (Stuttgart Versicherungsgruppe) vor. Dr. Hans-Georg Jenssen (Verband Deutscher Versicherungsmakler) und Dieter Rauch (VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater) greifen die Diskussion um die Vergütung von Maklern auf.

Die Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Maklern und Versicherern steht im Fokus der EUROFORUM-Konferenz „Maklerprozesse und Maklerportale“ (19. August 2009, Düsseldorf), die im Anschluss an die EUROFORUM-Konferenz „Vertriebsweg Makler“ stattfindet. Dr. Dieter Ackermann (Volkswohl Bund Lebensversicherung) geht auf den sicheren Datenaustausch zwischen Versicherungsunternehmen und Maklern ein und erläutert die Rolle einer Kommunikations-Infrastruktur. Die technische Vernetzung und neue Wege der Prozessoptimierung ist auch das Thema von Frank Schrills (BiPRO). Über die Erfahrungen im Aufbau und Betrieb von Portalen zur Unterstützung der Maklertätigkeit spricht Martin Meyer (Alte Leiziger Lebensversicherung). Wie MLP durch eine Plattformstrategie ihren Vertrieb unterstützt, stellt Klaus Strumberger (MLP Finanzdienstleistungen AG) vor.



Frau Dr. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Tel.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
http://www.euroforum.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de