Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.10.2010
Werbung

Vertriebsstart des „Real I.S. Bayernfonds Niederlande 1“

- Büroimmobilie in etabliertem Bürostandort in Amsterdam - Langfristiger Mietvertrag mit niederländischem Staat - Ausschüttungen von bis zu 6,5 Prozent im Jahr

Real I.S. startet mit dem Vertrieb ihres ersten Hollandfonds. Das Beteiligungsangebot des Münchner Emissionshauses investiert in eine Büroimmobilie im Amsterdamer Businesspark „Teleport“. Langfristiger Mieter ist der niederländische Staat. „Die Niederlande gehören weltweit zu den erfolgreichsten und effizientesten Wirtschaftsnationen und verfügen über äußerst günstige Standortfaktoren“, sagt Andreas Heibrock, Mitglied der Geschäftsleitung bei Real I.S. „Der staatliche Mieter in einer Landmark-Büroimmobilie an einem etablierten Standort war für uns investitionsentscheidend.“

Langfristiger Mietvertrag mit staatlichem Mieter

Der niederländische „Rijksgebouwendienst“ hat das Fondsobjekt seit Fertigstellung gemietet. Der „Rijksgebouwendienst“ gehört zum niederländischen Staat und verwaltet und entwickelt dessen Immobilienportfolio. Seine Kernaufgabe umfasst unter anderem die Sicherstellung der Unterbringung aller Ministerien. Derzeit wird die Fondsimmobilie durch den „Belastingdienst“, die nationale Zoll- und Steuerbehörde genutzt. Der Mietvertrag wurde über eine Grundmietzeit von 15 Jahren bis zum 31.01.2025 abgeschlossen. Kündigt der Mieter den Vertrag nicht 24 Monate vor Vertragsende, verlängert sich das Mietverhältnis um jeweils fünf Jahre. Die Miete wird jährlich anhand der Entwicklung des Verbraucherpreisindex angepasst.

Fondsimmobilie „The Book“: Der Name ist Programm

Die Fondsimmobilie „The Book“ wurde in den Jahren 1993/1994 fertig gestellt und verfügt auf 21 Etagen über eine Mietfläche von ca. 39.330 Quadratmetern. Den Namen hat die Büroimmobilie von ihrem charakteristischen v-förmigen Grundriss, der in der Gesamtheit an ein aufgeschlagenes Buch erinnert. Die ersten drei Geschosse bestehen aus Flachbauten, die dem eigentlichen Hochhaus vorgebaut sind. In einem der vier Flügel ist unter anderem die Parkgarage mit 650 Stellplätzen untergebracht. 

Etablierter Bürostandort in Amsterdam

Amsterdam ist mit etwa ca. 768.000 Einwohnern die größte Stadt der Niederlande und gilt als Finanz- und Dienstleistungszentrum des Landes. Rund die Hälfte aller Arbeitnehmer in Amsterdam sind im Büromarktsektor beschäftigt. Mit einem Bestand von ca. 6,88 Millionen Quadratmetern stellt die Region Amsterdam den größten Büromarkt der Niederlande dar. Das Fondsobjekt befindet sich im etwa 75 Hektar großen Businesspark „Teleport“ im Stadtteil Amsterdam-Sloterdijk. Dieser befindet sich rund drei Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums. Der Standort ist an die Ringautobahn A10 und die 400 Meter entfernt vom Objekt liegende Bahn- und Metrostation Sloterdijk verkehrsgünstig angebunden. Der internationale Flughafen Amsterdam Schiphol liegt etwa eine Viertelstunde entfernt. Der Teilmarkt Sloterdijk/Teleport verfügt über einen Bestand von knapp 800.000 Quadratmetern Bürofläche und ist verkehrstechnisch gut angebunden.

Eckdaten des Fonds

Das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds beträgt 138,5 Millionen Euro davon rund 74,4 Millionen Euro als Eigenkapital. Der Fonds kalkuliert mit einer prognostizierten jährlichen Ausschüttung von anfänglich sechs Prozent, die bis 2021 auf voraussichtlich 6,5 Prozent ansteigt. Über die geplante Laufzeit bis 2025 werden Gesamtrückflüsse von ca. 198 Prozent nach Steuern angestrebt. Interessierte Anleger können sich ab einer Mindesteinlage von 15.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio am Fonds beteiligen.




Herr Andreas Heibrock

Tel.: +49 89 489082-207
Fax: +49 89 489082-295
E-Mail: andreas.heibrock@realisag.de


Herr Markus Lang

Tel.: +49 89 489082-220
Fax: +49 89 489082-295
E-Mail: markus.lang@realisag.de

Real I.S. AG
Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement
Innere Wiener Str. 17
81667 München
Deutschland
http://www.realisag.de/

Über die Real I.S. AG

Die Real I.S. ist ein Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und die Assetmanagement-Gesellschaft für gewerbliche Immobilien der BayernLB. Sie ist in den Bereichen des Immobilien-Consulting sowie als Investmenthaus tätig. Neben Publikumsfonds und Spezialfonds u.a. nach deutschem Investmentrecht über die Real I.S. Investment GmbH (KAG) gehören individuelle Fondslösungen, das Portfoliomanagement und das Management von institutionellen internationalen Immobilien-portfolien zu den Tätigkeitsfeldern. Seit 1991 wurden mehr als 100 Fondsprodukte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über € 7 Mrd. für das Privatkundengeschäft und für institutionelle Investoren angeboten. Das Unternehmen ist mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008 des TÜV Süddeutschland zertifiziert. Weitere Informationen unter www.realisag.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de