Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.05.2011
Werbung

Verwaltungsrats- und Verbandsvorsitzende der Ersatzkassengemeinschaft veröffentlichen gemeinsame Erklärung: Wahlrecht der Versicherten der CITY BKK ist zu gewährleisten

Die Verwaltungsratsvorsitzenden aller Ersatzkassen und der Verbandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) haben heute in einer gemeinsamen Erklärung das freie Wahlrecht der Versicherten der CITY BKK bekräftigt. „Das freie Wahlrecht ist gesetzlich festgeschrieben und muss durch alle Krankenkassen sichergestellt werden“, so Christian Zahn, Verbandsvorsitzender des vdek.

„Zu einer sozialen und solidarischen gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) gehört es auch, dass im Falle einer Schließung einer Krankenkasse die anderen Krankenkassen alles Notwendige tun, damit es nicht zu Verunsicherungen durch Probleme mit der Wahl einer neuen Krankenkasse kommt“, so Zahn weiter. „Wir erwarten als Spitzen der Selbstverwaltung der Ersatzkassengemeinschaft konkretes und schnelles Handeln, um aufgetretene Probleme sofort abzustellen.“

Die CITY BKK soll zum 1. Juli 2011 geschlossen werden. Die Versicherten der CITY BKK haben bis Mitte Juli 2011 Zeit, sich eine in ihrer Region zugelassene andere Krankenkasse (AOK, BKK, IKK, Knappschaft, Ersatzkasse) zu suchen.



Frau Michaela Gottfried
Tel.: 0 30 / 2 69 31 - 12 00
Fax: 0 30 / 2 69 31 - 29 15
E-Mail: michaela.gottfried@vdek.com

Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Askanischer Platz 1
10973 Berlin
www.vdek.com

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ist Interessenvertretung und Dienstleistungsunternehmen aller sechs Ersatzkassen, die zusammen mehr als 24 Millionen Menschen in Deutschland versichern:

- BARMER GEK
- Techniker Krankenkasse
- Deutsche Angestellten-Krankenkasse
- KKH-Allianz
- HEK – Hanseatische Krankenkasse
- hkk

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ist die Nachfolgeorganisation des Verbandes der Angestellten-Krankenkassen e. V. (VdAK), der am 20. Mai 1912 unter dem Namen „Verband kaufmännischer eingeschriebener Hilfskassen (Ersatzkassen)" in Eisenach gegründet wurde. In der vdek-Zentrale in Berlin sind rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

In den einzelnen Bundesländern sorgen 15 Landesvertretungen und eine Geschäftsstelle in Westfalen-Lippe mit insgesamt weiteren rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die regionale Präsenz der Ersatzkassen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de