Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.01.2011
Werbung

Visa Europe und Wireless Dynamics Inc. ermöglichen kontaktlose Zahlungen per iPhone

iPhone-Nutzer in Europa können an der Kasse zukünftig direkt zum Smartphone statt zum Geldbeutel greifen. Visa Europe und Wireless haben hierfür gemeinsam eine mobile Zahlungslösung entwickelt.

Der iPhone-Nutzer steckt einfach den als Zubehör bei seiner Bank oder seinem Mobilfunkanbieter erhältlichen iCarte-Adapter von Wireless Dynamics auf sein iPhone auf und lädt die dazugehörige Applikation Visa Mobile for iCarte im App Store herunter. Der iCarte- Adapter ist mit einer Antenne und einer integrierten Sicherheitstechnologie (Secure Element) ausgestattet, wo die Visa Mobile Karte sicher aufbewahrt wird. Die Visa Mobile Karte ermöglicht zusammen mit einer App aus dem App Store Zahlungen mit dem iPhone. Nach erfolgreicher Aktivierung der Visa Mobile Karte kann der Verbraucher mit seinem iPhone in Europa auf Einkaufstour gehen. Hierzu muss er nur die App starten und mit seinem iPhone ein POS- Terminal mit Kontaktlosfunktion berühren, ohne seinen PIN-Code eingeben zu müssen.*

Mit dem iCarte-Adapter erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, bei einer wachsenden Zahl europäischer Einzelhändler Waren mittels kontaktloser mobiler Technologie zu bezahlen. Visa Europe führt die neue Technologie zuerst in Zusammenarbeit mit der Yapi Kredi Bank und dem größten türkischen Mobilfunkanbieter Turkcell ein. Kunden von Yapi Kredi, die über einen Mobilfunkvertrag von Turkcell verfügen, werden als Erste an 40.000 POS-Terminals in der Türkei mit ihrem iPhone und dem iCarte-Adapter kontaktlos bezahlen können. Das Produkt wird zudem in Großbritannien von Visa Mitarbeitern in London in Partnerschaft mit FIS, einem führenden Anbieter von Prepaid-Plattformen, und Coventry Building Society verwendet. Die Verbreitung des iCarte-Adapters möchte Visa Europe nun auch in Kooperation mit den Mitgliedsbanken und Mobilfunkpartnern in Italien, Frankreich, Polen, Spanien, der Schweiz, der Türkei und Großbritannien vorantreiben, die allesamt über eine schnell reifende Infrastruktur für kontaktlose Zahlungen verfügen.

Sandra Alzetta, SVP, Head of Innovation bei Visa Europe, kommentierte: „Unsere europaweiten Tests haben gezeigt, dass mobile kontaktlose Zahlungsdienste ein starkes, überzeugendes Argument zur Kundengewinnung sind. Kunden, die Smartphones wie das iPhone nutzen, zählen mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zu den Erstanwendern moderner Zahlungstechnologien. Die bisher begrenzte Verfügbarkeit mobiler Endgeräte, die kontaktlose Zahlungsfunktionen unterstützen, bildet eines der größten Hindernisse für die Verbraucherakzeptanz der neuen Technologie. Deshalb bieten wir diese Funktion nun für das weit verbreitete iPhone an.“

Ambrose Tam, President und CEO von Wireless Dynamics, erklärte: „Die Vermarktung unserer iCarte-Adapter gemeinsam mit Visa Europe wird wesentlich dazu beitragen, die Anzahl und Vielfalt mobiler Zahlungslösungen erheblich zu steigern. Wir haben uns dafür eingesetzt, ein attraktives, mit zahlreichen Features ausgestattetes Produkt für unsere Partner und die iPhone- Nutzer in ganz Europa zu entwickeln.“

Eine europäische Verbraucherumfrage**, die im Auftrag von Visa Europe in Italien, Polen, der Türkei und Großbritannien durchgeführt wurde, hat die hohe Nachfrage der Verbraucher nach mobilen kontaktlosen Zahlungslösungen bestätigt. 41 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich „definitiv“ oder „wahrscheinlich“ für mobile Zahlungsdienste von Visa anmelden würden. Besonders bedeutsam ist, dass sich dieser Anteil unter iPhone-Nutzern auf 57 Prozent erhöhte. Dies zeigt, dass die Zielgruppe der iPhone-Besitzer eine ideale Schnittmenge aus Mobiltelefonnutzern und Verbrauchern mit positiver Einstellung gegenüber neuen Zahlungstechnologien bildet. Aus der Studie ging ferner hervor, dass 87 Prozent der befragten iPhone-Nutzer bereit wären, einen Adapter zu verwenden, um mit ihrem iPhone mobile kontaktlose Zahlungen zu tätigen.

Die iCarte von Wireless Dynamics ist mit den Modellen iPhone 4, iPhone 3GS und iPhone3G mit iOS 3.1 oder höher kompatibel. Das iCarte Secure Element kann mit mehreren Visa Konten verbunden werden.

* Aus Sicherheitsgründen ist die Karte mit einem Gesamtlimit für kontaktlose Transaktionen ausgestattet, das bei Eingabe der PIN automatisch zurückgesetzt wird. Der Karteninhaber wird in regelmäßigen Abständen zur Eingabe seiner PIN aufgefordert, um sicherzustellen, dass sich die Karte in den Händen des rechtmäßigen Eigentümers befindet. Die PIN-Eingabe kann auch bei einem größeren Kaufbetrag erforderlich sein.

** Die Umfrage wurde von Incite Marketing Planning in den Monaten September und Oktober 2010 durchgeführt. Knapp 4.200 Verbraucher wurden in den folgenden vier Ländern befragt: Türkei, Großbritannien, Italien und Polen.




Frau Eva Switala

Tel.: +49 69 7506-1582
Fax:
E-Mail: presse.visa@cohnwolfe.com


Herr Matthias Adel

Tel.: +49 69 7506-1299
Fax:
E-Mail: presse.visa@cohnwolfe.com

Visa Europe Services Inc
Schillerstr. 19
60313 Frankfurt/M.
www.visa.de

Über Visa Europe

In Europa sind über 419 Millionen Visa Debit-, Kredit- und Firmenkarten im Umlauf. Der Umsatz mit diesen Karten im Handel und bei Bargeldabhebungen belief sich im vergangenen Jahr (Stichtag 30. September 2010) auf über 1,5 Billionen Euro. 12,5 Prozent der Verbraucherausgaben im europäischen Handel werden mit einer Visa Karte getätigt – mehr als 70 Prozent mit Visa Debitkarten.

Visa Europe wurde im Juli 2004 als Mitgliedsorganisation gegründet und ist vollständig im Besitz und unter Kontrolle ihrer 4.000 europäischen Mitgliedsbanken. Seit Oktober 2007 ist Visa Europe mit einer exklusiven, unwiderruflichen und unbefristeten Lizenz von dem neuen weltweiten Unternehmen Visa Inc. vollständig unabhängig.

Als durch und durch europäische Organisation kann Visa Europe schnell auf lokale Gegebenheiten und besondere Bedürfnisse der europäischen Mitgliedsbanken und deren Kunden – Handel und Verbraucher – reagieren und das Ziel der Europäischen Kommission verwirklichen, einen echten europäischen Binnenmarkt für Zahlungsverkehr zu schaffen.

Visa genießt weltweit eine unübertroffene Akzeptanz. Außerdem ist Visa/Plus eines der weltweit größten Netzwerke von Geldausgabeautomaten und garantiert in mehr als 200 Ländern Zugang zu Bargeld in lokalen Währungen.

Weitere Informationen unter www.visa.de



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de