Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.09.2007
Werbung

Vorbildliche Bildungskonzepte gewinnen – InnoWard 2007 verliehen

Am 10. September wurde zum dritten Mal der InnoWard, der Bildungspreis der Deutschen Versicherungswirtschaft, für außergewöhnliche Bildungsinitiativen mit starker Umsetzung verliehen.

Unter der Schirmherrschaft von Frau Bundesministerin Dr. Annette Schavan hatten sich 28 Konzepte in den beiden Kategorien „Berufliche Erstausbildung“ und „Personalentwicklung/Qualifizierung“ der fachkundigen Jury zur Bewertung gestellt. „Über die Qualität der Initiativen haben wir uns sehr gefreut und wir sind immer wieder begeistert, wie breit der Fächer der Ideen zur Aus- und Weiterbildung in der Versicherungswirtschaft ist. Besonders bei den Erstausbildungskonzepten waren dieses Jahr brillante Ansätze vertreten“, freut sich Dr. Katharina Höhn, Hauptgeschäftsführerin des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e. V. und Jurymitglied.

Während der Abendveranstaltung des 6. Bildungskongresses der deutschen Versicherungswirtschaft in Hamburg wurden in feierlichem Rahmen auf dem Schaufelraddampfer MS Louisiana Star die begehrten Trophäen verliehen.

In der Kategorie „Berufliche Erstausbildung“ belegen die ersten Plätze eine Kooperation von Bremer privaten und gesetzlichen Versicherungsunternehmen – Debeka Bremen, Allianz KV Bremen, Central KV Bremen, sowie die AOK’n aus Bremen und Bremerhaven zusammen mit dem Schulzentrum Grenzstraße, Bremen - mit dem Projekt „Medical Tourism“ (Platz 3), die VHV Gruppe, Hannover mit der Initiative „Workshops für Schulabgänger“ (Platz 2) und die VGH Versicherungen, ebenfalls Hannover, mit ihrem Projekt „Außendienst als Chance“ (Platz 1). Der erste Preis in dieser Kategorie geht damit zum dritten Mal hintereinander nach Hannover.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund, gewinnt in der Kategorie „Personalentwicklung/Qualifizierung“ mit einem Führungskräfteprogramm, das auf gegenseitige Hospitationen von Innen- und Außendienst setzt. Der zweite Platz geht an den Vorjahressieger der Kategorie, an die VPV Versicherungen, Stuttgart, die mit der Einführung eines Management-Feedbacks überzeugen konnten. Platz drei belegt die Barmenia Krankenversicherung a. G. mit ihrem Projekt „Kundenkommunikation – Auf dem Weg zum Serviceversicherer Nr. 1“.

Die Vielfalt der innovativen Ideen in der Branche beeindruckt und bestätigt die Vorreiterrolle der Versicherungswirtschaft bei der Aus- und Weiterbildung, die ihr auch in einer aktuellen Studie des Statistischen Bundesamtes (DESTATIS, 08/07) zugeschrieben wird. Bewerbungen um den InnoWard sind für das Folgejahr ab April 2008 möglich.



Herr Michael Weyh
Tel.: +49 089-92 20 01-35
Fax: +49 089-92 20 01-44
E-Mail: michael.weyh@bwv-online.de

BWV
Arabellastraße 29
81925 München
http://www.bwv-online.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de