Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Artikel und Pressemitteilungen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

28.10.2015 - VersicherungsJournal Vorsorgeberatung: Wie Vermittler Vertriebshürden überwinden

Menschen unterschätzen regelmäßig ihre eigene Lebenserwartung. Vor die Wahl gestellt, heute 80 Euro oder morgen 100 Euro zu erhalten, entscheiden sich die meisten für 80 Euro. Unbehagen löst der Gedanke aus, die Kontrolle über sein Geld zu verlieren, wenn der Berater eine langlaufende Lebens- oder Rentenversicherung empfiehlt. Welche Fehleinschätzungen und Widerstände die Psychologen in Studien festgestellt haben, erklärt Professor Dr. Jochen Ruß, Geschäftsführer des Instituts für Finanz- und Aktuarwissenschaften, im Gespräch mit dem VersicherungsJournal. Das Argument "Flexibilität nach Rentenbeginn“ ist seiner Meinung nach zentral bei der Frage, ob jemand mit Eintritt in den Ruhestand sein Geld verrenten will oder nicht. Zum Artikel...

Verwandte Themen in den Medien Finanzwelt, Versicherungsbote, bocquel-news.de, Pfefferminzia.de, GDV, DIE WELT.de und procontra:

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de