Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.11.2011
Werbung

Wüstenrot Immobilien auf Rekordkurs

In einem spürbar belebten Wohnungsmarkt steuert die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI), die Immobilien-Maklergesellschaft des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, neue Bestmarken an. Per Ende September 2011 summierte sich der Verkaufsumsatz der vermittelten Wohnimmobilien auf gut 177 Millionen Euro. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum von knapp 18 Prozent. Leicht stärker noch wuchsen mit einem Plus von mehr als 20 Prozent die Provisionserlöse, die sich nach neun Monaten auf knapp 7,8 Millionen Euro nach 6,4 Millionen Euro im Vergleichszeitraum 2010 summierten.

Für das Gesamtjahr rechnen die WI-Geschäftsführer Günter Schönfeld und Jochen Dörner mit einem Vermittlungsumsatz im Maklergeschäft von rund 270 Millionen Euro und Provisionserlösen von deutlich über 10 Mio. Euro, was erneut eine neue Rekordmarke in der 20-jährigen Geschichte des Unternehmens darstellt und die Top-Ten-Platzierung der Wüstenrot Immobilien GmbH unter den deutschen Immobilienmakler-Gesellschaften weiter festigt.

Makler gesucht

Über die positive Marktentwicklung hinaus ist der umfassende Vertriebswegemix ursächlich für die starke Entwicklung der WI. So gestaltet sich die Kooperation mit den Vertriebsorganisationen der Wüstenrot Bausparkasse zunehmend enger. Der Bauspar- und Versicherungsvertrieb profitiert von Empfehlungen der Makler, umgekehrt wird ein Teil des Makler-Umsatzes über Objekt-Tipps der W&W-Vertriebspartner generiert. Wesentlich für das Wachstum sind neben den sehr guten Rahmenbedingungen zahlreiche individuelle Leistungssteigerungen der 130 Exklusivmakler der WI und das anziehende Neubaugeschäft mit Bauträgern. Dies soll in den kommenden Jahren noch ausgebaut werden.

Als wesentliche Vorzüge einer Partnerschaft kann die Wüstenrot Immobilien GmbH am Markt insbesondere die umfassende Betreuung und hohe Verdienstchancen in die Waagschale werfen. Günter Schönfeld: „Das Selbstständigenmodell der WI verbindet die unternehmerische Freiheit mit den Vorteilen der Markennutzung von Wüstenrot im Vor-Ort-Geschäft der Makler. Leistungsanreize bietet ein attraktives gestaffeltes Vergütungssystem mit einem jährlichen Bonus, in der Spitze von mehr als 80 Prozent“.

Marktumfeld bleibt positiv

Die Stärkung des Cross-Sellings innerhalb der W&W-Gruppe sowie der geplante Ausbau der Maklerorganisation treffen auf eine überaus günstige Immobilien-Konjunktur. Das weiterhin niedrige Zinsniveau und die anhaltende Unsicherheit an den Finanzmärkten sind wesentliche Gründe nicht nur für die aktuelle erfreuliche Belebung des Geschäftes, sondern auch zeitlich weit darüber hinaus. Jochen Dörner: „Die Zeichen auf dem Wohnimmobilienmarkt stehen durchwegs auf Grün. Das selbst genutzte Wohneigentum wird unter dem Stichwort „steinerne Rente“ für die Altersvorsorge immer wichtiger. Zugleich ist die Erschwinglichkeit von Wohnimmobilien historisch betrachtet noch auf einem sehr attraktiven Niveau“.

Dazu trägt auch bei, dass durch das Eigenheimrentengesetz die Riester-Förderung des Staates seit einigen Jahren auch für selbstgenutzte Wohnimmobilien nutzbar ist. Sie wird in Form eines Zuschusses beim Bilden von Eigenkapital durch Bausparen und beim Tilgen von Wohnungsbaudarlehen gezahlt. Zusammen mit den noch recht stabilen Immobilienpreisen wird eine eigene Immobilie dadurch für zusätzliche Einkommensgruppen möglich. Und last but not least beflügelt noch ein weiterer Faktor den Wohnimmobilienmarkt: Nach Jahren des Attentismus’ werden momentan verstärkt auch wieder die Kapitalanleger als Marktteilnehmer im Immobilienbereich aktiv. Mit Ausnahme überhitzter Märkte erwirtschaften marktgerechte Wohnimmobilien attraktive Renditen im mittleren einstelligen Prozentbereich.



Herr Dr. Immo Dehnert
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Tel.: +49 (0)711 - 662-721471
E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.ww-ag.de

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partnern. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de