Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.06.2007
Werbung

Was Diätassistenten zu den optimalen Diät- und Ernährungsberatern macht

Deutschlandmeister in der Diät- und Ernährungsberatung: Diätassistenten sind durch ihre Ausbildung optimal auf die Beratung vorbereitet

Diätassistenten können den mehr als 40 Millionen Übergewichtigen, den sechs Millionen Diabetikern und den vielen Millionen Menschen, die unter anderen ernährungsmitbedingten Krankheiten leiden, effektiv helfen, betont heute Sven-David Müller-Nothmann vom Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Köln. Die dreijährige Ausbildung mit staatlichem Abschluss bereitet Diätassistenten auf die Diät- und Ernährungsberatung bestens vor. Im Zeitalter der Über- und Fehlernährung ist die Berufsgruppe der Diätassistenten besonders gefordert und muss ihre einzigartige Kompetenz verstärkt unter Beweis stellen, damit aus der Bundesrepublik Dickland wieder ein gesundes und aktives Land mit einer ebensolchen Bevölkerung wird. Schon jetzt sind die Kosten, die Fehl- und Überernährung hervorrufen, erschreckend: Jeder dritte Euro im Gesundheitswesen ist auf ernährungsmitbedingte Krankheiten zurückzuführen, so Müller-Nothmann. Das entspricht jährlich mindestens 75 Milliarden Euro.

 

Diätetik bedeutet weit mehr als „Reduktionskost“, und Diätassistenten können mehr, als Menschen dauerhaft schlanker zu machen, betont Müller-Nothmann. Vielmehr bedeutet Diätetik im humanistischen Sinne die Lehre von der gesunden Lebensführung und schließt neben der Ernährungsweise auch alle anderen Maßnahmen zur Gesunderhaltung ein. Die Ausbildung zu diesem Medizinalfachberuf ist im Gesetz über den Beruf des Diätassistenten geregelt. Im Beruf des Diätassistenten verbinden sich Theorie und Praxis der Ernährung von gesunden und kranken Menschen, sodass diese Berufsgruppe die besten Voraussetzungen für die Beratung von Menschen mit Ernährungsfragen hat. Diätassistenten sind gerade in der Beratung Ernährungswissenschaftlern deutlich überlegen, betont Müller-Nothmann. Nach Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit sind in Deutschland rund 11.000 Diätassistenten angestellt beschäftigt. Die meisten davon sind in Krankenhäusern und Kureinrichtungen tätig. Zudem sind viele Diätassistenten niedergelassen und beraten Patienten in ihrer Praxis. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen den Großteil der Kosten für die Beratung. Die Erfolgsgeschichte des Berufs Diätassistent begann bereits im Jahr 1926. Berufs- und standespolitisch vertritt der Verband der Diätassistenten diese Berufsgruppe. Wer also Fragen zur Ernährung hat, sollte sich an eine Diätassistentin wenden, denn über 90 Prozent der Angehörigen dieses Berufsstandes sind Frauen, informiert Sven-David Müller-Nothmann abschließend. Buchtipps:

 

1) Praxis der Diät- und Ernährungsberatung, Sven-David Müller-Nothmann/Eva Lückerath, Hippokrates Verlag, ISBN 3830452357, 39,95 €
2) Berufspraxis für DiätassistentInnen und Diplom OecotrophologInnen, Sven-David Müller-Nothmann/Kathrin Scholl, Hippokrates Verlag, ISBN 3830452411, 39,95 €

 

 

Das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Köln widmet sich insbesondere der individuellen Ernährungsberatung und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernährung, Prävention und Diätetik. Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern, Diätassistenten sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Der bekannte Medizinpublizist Sven-David Müller-Nothmann leitet das ZEK und ist erster Vorsitzender des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e.V. Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), z. Hd. Sven-David Müller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Köln-Deutz, 0177-2353525, info@svendavidmueller.de, http://www.nutrimedic.de



Herr Sven-David Müller-Nothmann
Tel.: 0221-2705212
Fax: 0221-2705555
E-Mail: presse@qualimedic.de

Qualimedic.com AG
Brückenstrasse 1-3
50667 Köln
www.qualimedic.de

Die Qualimedic.com AG betreibt das Gesundheitsportal www.qualimedic.de. Außerdem entwickelt Qualimedic Software für private Krankenkassen und unterhält die Portale www.bildschoen.de, www.herzberatung.de, www.gesundheitsberatung.de, www.zuckerberatung.de sowie www.parkinson-wissen.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de