dvb-Pressespiegel

Werbung
10.03.2009 - dvb-Presseservice

Wasser – neue Liquidität für Anleger

Trinkwasser ist kostbar und steigt ständig im Wert. Zwar ist Wasser weltweit im Überfluss vorhanden, nutzbar ist indes nur ein Bruchteil. Dazu kommen Klimawandel, Verschmutzung, Verschwendung und industrielle Produktion.

Egal ob Nahrung oder Kleidung, jedes Produkt verschlingt große Mengen von Wasser in seiner Herstellung. Als Folge verschärfen sich schon jetzt die Wasserkrisen in den zumeist trockenen Produktionsländern. Oder die Wasserversorgung: als Folge mangelhafter Sanierung der Wasserleitungen wegen klammer Kassen gehen in London durch Lecks fast 50 % verloren. Der Trend ist weltweit, kaum eine Kommune verfügt heute noch über ausreichende Finanzkraft für die erforderliche Investitionen.

Das ist die Chance für vorausschauende Anleger. Die globale Wasserindustrie hat riesigen Bedarf an privatem Kapital. Größte Chancen am expandierenden Wassermarkt werden den Unternehmen eingeräumt, deren Technologien und Produkte bei der Ver- und Entsorgung von Wasser benötigt werden. Aber auch Wasserinfrastruktur und Wasserrecycling werden enorm profitieren.

Dazu Alfred Platow, Vorstand der Kapitalanlagegesellschaft ÖKOWORLD LUX S.A.: „In den nächsten Jahren wird eine Investition in wasserfördernde Unternehmen an erster Stelle bei Ertrag und Performance stehen. Weitsichtige Anleger haben das bereits erkannt“.

Im vergangenen Jahr hat die Gesellschaft den ÖKOWORLD WATER FOR LIFE (WKN A0NBKM) aufgelegt. Ziel des Fondsmanagements: Beste Renditen mit den ökologisch führenden Unternehmen des Wassersektors. Dabei werden nur Werte in das Portfolio aufgenommen, die messerscharf definierte Kriterien an die ökologische, soziale und makroökonomische Nachhaltigkeit erfüllen. Zu den größten Positionen gehört derzeit Manila Water, ein privater Wasserversorger mit vorbildlichem Wassermanagement und hoher Effizienz in der Wassernutzung.

ÖkoWorld Lux S.A.
http://www.oekoworld.com/

Die ÖKOWORLD LUX S.A. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der seit 1999 börsennotierten versiko AG (WKN 540868). Mehr als 30 Jahre Erfahrung fließen in die erfolgreiche Entwicklung und Auflegung ökologisch/ethischer Kapitalanlageprodukte ein.



Frau Binita Maurmann
Tel.: +49 (0) 2103-929-155
E-Mail: b.maurmann@versiko.de

versiko AG
Nachhaltige Vermögensberatung
Liebigstraße 11-13
40721 Hilden / Düsseldorf
www.versiko.de



Alfred Platow

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de