Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.02.2015
Werbung

Weiterbildung auf hohem Niveau - und dabei gleichzeitig Weiterbildungspunkte sammeln.

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) bietet auch 2015 wieder seine begehrte Qualifizierungsmaßnahme zum „Zertifizierten Vorsorgeberater (ZVB)“ an.

War diese Weiterbildung in der Vergangenheit hauptsächlich für Berater / Vermittler von Ausschließlichkeitsorganisationen zugänglich, können inzwischen auch freie Finanzexperten die Weiterbildung zum „Zertifizierten Vorsorgeberater“ absolvieren. Bis dato konnten mehr als 800 Berater von Banken, Versicherungen und Vertrieben zertifiziert werden.

Die „offenen“ ZVB-Seminare des IVFP richten sich gezielt an freie bzw. unabhängige Makler und Versicherungs-, sowie an Bank- und Finanzberater. Da die sechstägige Veranstaltung entscheidend dazu beiträgt die Qualität und den Prozess der Kunden- bzw. Vorsorgeberatung zu verbessern, werden zusätzlich im Rahmen der Brancheninitiative „gut beraten“ alle Seminarteilnehmer mit 48 Weiterbildungspunkten belohnt.

Möchten auch Sie zu den Besten Ihrer Branche gehören und Kundengespräche führen, die von dauerhaftem Erfolg gekrönt sind?

Dann sichern Sie sich Ihren Platz in einem der diesjährigen Seminare (zwei Module à drei Tage plus Prüfungstag) vom 26. bis 28. Mai (Modul 1) und vom 07. bis 09. Juli (Modul 2) sowie vom 22. bis 24. September (Modul 1) und vom 06. bis 08. Oktober (Modul 2).

Bei Interesse wird geraten, sich umgehend anzumelden, da die begrenzte Anzahl an Teilnehmern schnell erreicht ist.

Nähere Informationen zu den Qualifizierungsmaßnahmen des IVFP finden Sie unter
www.vorsorge-finanzplanung.de/Akademie


Pressekontakt:

Frau Tabea Nawothnig
Tel.: 09602 / 944 928 0
Fax: 09602 / 944 928 10
E-Mail: presse@vorsorge-finanzplanung.de

Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH
Auf der Haide 1
92665 Altenstadt / WN
www.ivfp.de


Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) ist ein unabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen, das sich auf private und betriebliche Altersvorsorge spezialisiert hat. Im Jahr 2001 gegründet und mit Hauptsitz in Altenstadt/WN steht es unter der fachlichen Leitung von Prof. Michael Hauer, Frank Nobis und Prof. Dr. Thomas Dommermuth. Einer der drei Geschäftsbereiche beruht auf der Bewertung von Vorsorgeprodukten, Erstellung von Gutachten und Zertifizierung von Beratungsprozessen im Bereich der Finanzplanung. Die Softwareentwicklung ist eine weitere Domäne des Instituts: Individuelle Online-, Offline- oder Serverlösungen gehören hier ebenso zum Leistungsspektrum wie die Anbindung von Software an entsprechende Tarifprogramme. Über seine eigene Akademie bietet das Institut ein umfangreiches Spektrum an Fachseminaren und Weiterbildungen an. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche namhafte Unternehmen wie AachenMünchener, Allianz, AXA, Canada Life, Commerzbank, Concordia, Fidelity, HDI, LBS, Postbank, Sparkassen Finanzgruppe, Standard Life, Stuttgarter Versicherung, Union Investment, Versicherungskammer Bayern, Zurich Deutscher Herold u.v.a.





dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de