dvb-Pressespiegel

Werbung
11.03.2011 - dvb-Presseservice

Weltverbrauchertag: 10 Versicherungen – 10 Tipps

Am Dienstag (15.03.) ist Weltverbrauchertag. Aus diesem Anlass gibt das Vergleichsportal Aspect Online praktische Versicherungstipps: Darauf sollten Sie beim Abschluss achten.

Private Haftpflichtversicherung: Die wichtigste Versicherung - trotzdem haben sie nur rund 70 Prozent der Deutschen. Achten Sie darauf, dass eine Forderungsausfalldeckung dabei ist. Dann zahlt Ihre eigene Versicherung auch, wenn Sie geschädigt wurden, der Verursacher aber nicht zahlen kann. Das kann besonders bei Personenschäden wichtig werden.

Kfz-Versicherung: In der Vollkasko sollte grobe Fahrlässigkeit mitversichert sein, damit die Versicherung zahlt, wenn Sie versehentlich bei Rot über die Ampel fahren und einen Unfall verursachen. Ein Vergleich der Anbieter lohnt sich – Sie sparen bei einem Wechsel im Schnitt rund 350 Euro.

Hausratversicherung: Welche Versicherungssumme ist die richtige? Wenn Sie nicht jeden Stuhl und jeden Pulli addieren wollen, gilt: 650 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche, damit kalkulieren auch die meisten Versicherer. Wer weniger versichert als der Versicherer vorgibt, bekommt Schäden im Zweifelsfall nur anteilig ersetzt. Tipp: Halten Sie sich an diese Vorgaben, der Wert des Hausrats wird oft unterschätzt.

Kapitallebensversicherung: Der Garantiezins fällt zwar mit Ablauf des Jahres um einen halben Prozentpunkt auf 1,75 Prozent, für die Kunden ändert sich aber nicht viel – auch wenn Ihnen mancher Versicherungsvertreter jetzt einen raschen Abschluss empfiehlt. Die tatsächliche Verzinsung ist ausschlaggebend, und die beträgt 2011 im Durchschnitt knapp fünf Prozent.

Betriebliche Altersvorsorge: Ihr Arbeitgeber muss Ihnen auf Wunsch ein Angebot machen. Attraktiv ist diese Altersvorsorge vor allem, weil die Beiträge vom Bruttolohn abgezogen werden. Steuer und Sozialversicherung sind erst bei Rentenbeginn fällig – aller Voraussicht nach aber wesentlich weniger als während des Berufslebens.

Risikolebensversicherung: Achten Sie auf eine ausreichende Todesfallsumme. Vor allem der Hauptverdiener der Familie sollte hoch abgesichert sein. Als Orientierungspunkt dient das Fünffache des Jahresbruttoeinkommens. Die Laufzeit sollte mindestens bis zum Ende der Ausbildung Ihrer Kinder reichen.

Rechtsschutzversicherung: Überlegen Sie, welche Art von Rechtsschutz Sie brauchen. Der Verkehrsrechtsschutz schützt Sie als Autofahrer aber auch als Radfahrer oder Fußgänger. Privat- und Berufsrechtsschutz gilt nicht nur beim Ärger mit dem Chef, sondern auch vor dem Sozialgericht. Mit dem Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz versichern sich nicht nur Eigentümer und Vermieter, sondern auch Mieter oder Pächter.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Wenn Sie dauerhaft nicht mehr arbeiten können, reichen die staatlichen Leistungen nicht aus, um den Lebensstandard auch nur annähernd zu halten. Der Handlungsbedarf ist hoch, denn rund 20 Prozent der Arbeitnehmer sind betroffen. Als Daumenwert für einen sinnvollen Schutz gilt: 75 Prozent des Nettoeinkommens möglichst bis zur Rente absichern. Tipp: Für Männer wird die „BU“ ab Ende 2012 vermutlich teurer, weil es dann nur noch Unisex-Tarife gibt.

Unfallversicherung: Vereinbaren Sie eine hohe Progression, dann bekommen Sie nach schweren Unfällen überproportional viel Geld. Das ist wichtig, wenn beispielsweise ein Haus behindertengerecht umgebaut werden muss.

Auslandskrankenversicherung: Achten Sie darauf, dass alle Familienangehörigen Schutz durch die Auslandskrankenversicherung haben. Eine Single-Police zahlt nur für die jeweils versicherte Person.

Vergleichen Sie: Sowohl Leistungen, als auch die Beiträge sind bei fast allen Versicherungen von Gesellschaft zu Gesellschaft sehr unterschiedlich. Einen Überblick erhalten Sie zum Beispiel bei der Stiftung Warentest oder beim Vergleichsportal aspect-online.de



Herr Nikolaus Hurt
Tel.: 0821/247 47 27
Fax: 0821/247 47 88
E-Mail: presse@aspect-online.de

Aspect Online AG
Beim Glaspalast 1
86153 Augsburg
Deutschland
http://www.aspect-online.de

Über Aspect Online:

Aspect Online gehört zu den führenden neutralen Online-Vergleichsportalen in Deutschland und bietet seinen Besuchern den unabhängigen und kostenlosen Vergleich von Versicherungs- und Bankprodukten sowie Strom- und Gas-Tarifen. Die Nutzer des Portals haben die Möglichkeit, einfach und bequem Verträge online abzuschließen. Bei Bedarf kann auch eine individuelle Beratung durch einen Produktspezialisten angefordert werden. Hohe Fachkompetenz und aktuellste Informationen zu allen Versicherungs- und Bankprodukten sowie eine hohe Marktabdeckung machen www.aspect-online.de zum verlässlichen, kompetenten und vertrauenswürdigen Führer durch das Dickicht des Banken-, Versicherungs- und Energieanbieter-Dschungels. Das Augsburger Unternehmen kann seine Spitzenposition im Dienstleistungsbereich seit über 14 Jahren erfolgreich behaupten.

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de