Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.09.2008
Werbung

Wenn der Kunde nicht zahlt: Existenz-Rechtsschutz mit Rechtsberatung

Die D.A.S. erweitert ihren Existenz-Rechtsschutz. Die einzigartige Kombination aus Versicherung und Inkasso-Dienstleistung erhält ab sofort eine begleitende Rechtsberatung: Wird eine Forderung während der streitig, erhält der versicherte Unternehmer eine rechtlich fundierte Erfolgseinschätzung mit Handlungsempfehlung durch die D.A.S. Prozessfinanzierung AG, einer 100-prozentigen Tochter des Rechtsschutzversicherers.

Für manche Unternehmen sind säumige Zahler eine echte Existenzbedrohung. Nach Angaben des Instituts für Unternehmensdiagnose der Hochschule Bochum verursachen Forderungsausfälle einen jährlichen Gesamtschaden von 35 bis 40 Milliarden Euro. Zudem ist das Einfordern von Schulden oft mit erheblichen Kosten und einem großen Zeitaufwand verbunden. Mit dem Existenz-Rechtsschutz der D.A.S., die zur ERGO Versicherungsgruppe gehört, können sich Unternehmen gegen das Risiko absichern, Forderungen selbst eintreiben zu müssen. „Bei der einzigartigen Kombination aus Versicherungsprodukt und Inkasso-Dienstleistung handelt es sich um ein Existenz sicherndes Angebot“, sagt Rainer Tögel, Vorstandssprecher der D.A.S. Rechtsschutzversicherung. Die Inkasso-Dienstleistung übernimmt dabei die D.A.S. Prozessfinanzierung AG, eine 100-prozentige Tochter des Rechtsschutzversicherers. Und zwar für einen jährlichen Versicherungs-beitrag ohne zusätzliche Kosten pro Forderung, so oft, wie nötig und solange die Forderung unstreitig ist. Bei erfolgreicher Eintreibung erhalten versicherte Unternehmer 100 Prozent des Rechnungsbetrags. Im Gegensatz dazu ziehen übliche Inkasso-Unternehmen von jeder beigetriebenen Forderung ein Honorar für ihre Dienstleistung ab.

Neu: Einschätzung der Erfolgsaussichten

Bislang endete die Dienstleistung der D.A.S. Prozessfinanzierung dann, wenn die Forderung während der Beitreibung streitig wurde. Ab sofort erhält der Versicherungsnehmer weiterführende Hilfe: Auf die Frage, ob er den Weg vor Gericht wählen soll oder nicht, bekommt er eine fundierte Antwort durch einen Juristen. Im Einzelnen erhält der Kunde eine schriftliche rechtliche Einschätzung zur Forderung, eine Auskunft über die Zahlungsfähigkeit seines Schuldners sowie einen Vorschlag für einen Anwalt vor Ort, der auf sein Problem spezialisiert ist.

Existenz sichernde Dienstleistung

Seit der Einführung des Existenz-Rechtsschutzes vor zwei Jahren haben sich rund 6.500 Kunden für das Produkt entschieden und Forderungen in Höhe von mehr als 17,1 Millionen Euro zur Beitreibung eingereicht. Die Existenz-Rechtsschutzversicherung springt ein bei Forderungen ab einer Höhe von 100 Euro. Bei Auftragswerten ab 3.000 Euro können Unternehmer zudem die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ihrer Kunden vorab prüfen lassen. Die Forderungsmanager der D.A.S. Prozessfinanzierung AG sind langjährig ausgebildete Fachleute, Juristen und Rechtsan waltsfachangestellte, die im Umgang mit Schuldnern erfahren sind. Seriöses Auftreten sowie eine engagierte, aber diplomatische Ansprache der Schuldner stehen bei dieser Dienstleistung im Vordergrund. Denn: Ziel ist es, dass der Kunde dem Unternehmen auch nach einem Streitfall erhalten bleibt.



Frau Kristina Tewes
Tel.: 0211-49937-4332
Fax: 0211/4937-3113
E-Mail: kristina.tewes@ergo.de

D.A.S. Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Thomas-Dehler-Str. 2
81737 München
www.das.de

Die D.A.S. ist Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Gegründet 1928, ist die D.A.S. mittlerweile in 16 europäischen Ländern vertreten – in zehn davon als Marktführer. Die Marke D.A.S. steht für die erfolgreiche Einführung der Rechtsschutzversicherung in verschiedenen Märkten. Zehn Millionen Kunden vertrauen der D.A.S. in Fragen rund ums Recht. In Deutschland vertreibt die D.A.S. seit drei Jahrzehnten auch erfolgreich Sachversicherungen; bei Schutzbriefen führt sie den Markt an. Im Jahr 2007 erzielte die D.A.S. rund 1,2 Mrd. Euro an Beitragseinnahmen.

Die D.A.S. gehört zur ERGO Versicherungsgruppe und damit zur Münchener-Rück-Gruppe, einem der weltweit führenden Risikoträger. Mehr unter www.das.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de