Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.08.2009
Werbung

Wertpapierkäufe dauerhaft kostenlos: Neues Preismodell der OnVista Bank

Als erster Online-Broker in Deutschland bietet die OnVista Bank ihren Kunden die Möglichkeit zu dauerhaft kostenlosen Wertpapierkäufen. Anders als bei den sonst üblichen Aktionen der Wettbewerber handelt es sich nicht um ein zeitlich befristetes Angebot, sondern um das dauerhaft gültige Preismodell der OnVista Bank für alle neuen Kunden.

„Wir rufen das Ende des Preis-Aktionismus im Brokerage aus. Mit dem neuen FreeBuy-Depot behalten Kunden ab sofort den vollen Durchblick im Rabatt-Dschungel - und zwar dauerhaft“, erklärt Geschäftsführer Klaus-Jürgen Baum das neue Preismodell der OnVista Bank. „Dabei bestimmen die Kunden die Zahl ihrer FreeBuys ganz einfach selbst: je höher das durchschnittliches Guthaben auf dem Verrechnungskonto, umso mehr FreeBuys.“ Der neue Markenauftritt der OnVista Bank wird begleitet durch eine Kampagne mit dem Claim „Die neue Tradingfreiheit“.


Dauerhaft bis zu 360 FreeBuys im Jahr

Im Mittelpunkt des neuen Preismodells der OnVista Bank steht das FreeBuy-Depot. Es kommt mit nur zwei Preisen für Wertpapierorders aus:

•    Entweder Kunden setzen ihre vorhandenen FreeBuys ein und zahlen keine Ordergebühren für Wertpapierkäufe - gültig für alle angebundenen deutschen Börsenplätze, handelbaren Wertpapierarten und Ordergrößen;
•    oder es gilt der transparente, volumenabhängige Standardpreis für Käufe ohne Einsatz von FreeBuys bzw. für alle Verkaufsorders: 4,99 Euro plus 0,2% des Ordervolumens (mindestens 5,99 Euro, maximal 39,00 Euro).

In beiden Fällen gilt: Eventuell anfallende Fremdspesen werden separat berechnet. Die FreeBuys gelten nicht für Sparplanorders, bei Ausübung von Optionen und für Fondsorders über Fondsgesellschaften.

Der Kunde erhält die FreeBuys auf Basis des durchschnittlichen Guthabens auf dem Depot-Verrechnungskonto gutgeschrieben, sie können jeweils im Folgemonat eingesetzt werden. Insgesamt gibt es fünf FreeBuy-Kontingente (S, M, L, XL, XXL), über die dem Kunden zwischen 2 FreeBuys pro Monat (bei 2.000 Euro durchschnittlichem Guthaben auf dem Verrechnungskonto) und 30 FreeBuys monatlich (bei 25.000 Euro) zugeteilt werden. Pro Jahr stehen so bis zu 360 FreeBuys zur Verfügung. Unabhängig von der Kontingent-Größe erhält jeder Kunde zehn FreeBuys bei Depoteröffnung.


Vorteilsrechner vergleicht OnVista Bank mit Wettbewerbern

Die OnVista Bank will mit ihrem neuen Preismodell langfristig zu den günstigsten Anbietern gehören. Deshalb stellt sie sich mit ihren Konditionen einem unabhängigen und fairen Marktvergleich.

Ein in die Bank-Seite integrierter Vorteilsrechner informiert darüber, wie viel ein so genannter Roundturn kostet, die Kombination aus einer Kauf- und einer Verkaufsorder. Verglichen werden die Konditionen der OnVista Bank – jeweils mit und ohne Einsatz von FreeBuys – mit den Standardkonditionen der wichtigsten zwölf Online-Brokerage-Anbieter im deutschen Markt.

Dabei werden auch solche Wettbewerber in den Konditionenvergleich einbezogen, die bei bestimmten Kombinationen von Börsenplatz, Ordervolumen und Guthaben auf dem Verrechnungskonto günstiger abschneiden als die OnVista Bank selbst.


Einzigartige Kombination von Finanzportal, Börsen-Community und Online-Broker

Zielgruppe der OnVista Bank sind aktive Anleger. Im Zusammenspiel mit dem Finanzportal OnVista.de und der Börsen-Community Tradingbird.de sieht Baum einen großen Wettbewerbsvorteil für sein Haus: „Informieren, diskutieren und handeln aus einer Hand – soviel Transparenz, Unabhängigkeit und Komfort bietet kein anderer Anbieter im deutschen Brokerage-Markt.“




Herr Gregor Faßbender-Menzel
Tel.: 069-71 07-503
E-Mail: gregor.fassbender-menzel@onvista-group.de

OnVista Bank by Boursorama
Wildunger Straße 6a
60487 Frankfurt am Main
Deutschland
www.onvista-bank.de

OnVista Bank GmbH

Die OnVista Bank bietet umfassende Brokerage-Funktionen für aktive Trader und Anleger. Die Leistungen umfassen den Handel mit allen Wertpapieren direkt mit den Emittenten (außerbörslicher Direkthandel) sowie über die Börsenplätze in Deutschland und den USA. Zudem bietet die OnVista Bank ihren Kunden auch den Futures- und Optionenhandel an der Eurex an. Besonders vorteilhaft für die Kunden der OnVista Bank ist die einzigartige Verzahnung mit Deutschlands nach Seitenzugriffen führendem Finanzportal OnVista.de. Sie schafft Transparenz bei den Anlageentscheidungen und bietet größtmöglichen Komfort: Die Wertpapiere können mit einem einzigen Klick unmittelbar aus OnVista.de heraus gehandelt werden. Über die weitere Vernetzung mit Tradingbird.de, Deutschlands intelligenter Börsen-Community, erhalten Anleger zudem die Möglichkeit, ihre Anlageentscheidung mit anderen Marktteilnehmern und Experten zu diskutieren. Die OnVista Bank hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist eine 100%ige Tochter der OnVista AG, die auch die beiden Internetportale OnVista.de und Tradingbird.de betreibt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de