Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.10.2008
Werbung

Wertsachen im heimischen Tresor richtig versichern

Wertsachen im heimischen Tresor richtig versichern

Düsseldorf, Oktober 2008. Die Finanzkrise veranlasst viele Bürger dazu, ihr Vermögen von der Bank abzuheben und in einem Tresor in den eigenen vier Wänden zu lagern. Safe-Hersteller berichten von einer deutlich gestiegenen Nachfrage im Vergleich zum normalen Geschäft von bis zu 20 Prozent. Doch wer sein Bargeld oder Gold zuhause deponieren möchte, sollte unbedingt vorher die Haftungsrisiken mit seinem Versicherer klären. Dies empfehlen die Experten der ERGO Versicherungsgruppe.

Wer sein Vermögen zuhause aufbewahren möchte, sollte vorab den Rat seiner Versicherung einholen. Steigt der Wert des Hausrats deutlich an, muss die Versicherungssumme angepasst werden, damit der Versicherungsnehmer im Ernstfall nicht unterversichert ist. In der Regel sind Wertsachen bis zu 20 Prozent der Versicherungssumme mitversichert. Wird Bargeld außerhalb eines Tresors aufbewahrt, ist dies üblicherweise nur bis zu 1.000 Euro versichert.

Bei Bargeld, das in einem Tresor liegt, steigt die versicherte Summe abhängig vom Sicherheitsstandard des Safes. Ein Tresor sollte zudem möglichst stark im Mauerwerk oder im Boden verankert sein, damit er nicht einfach abtransportiert werden kann. Ein billiger Safe nutzt nichts, da er von Einbrechern leicht zu knacken ist. Je massiver die Bauweise, desto besser eignen sich Tresore für höhere Werte. Safes sollten auf jeden Fall nach europäischen Normen zertifiziert und VdS-anerkannt (www.vds.de) sein. Versicherungsexperten der zur ERGO gehörenden D.A.S, Hamburg-Mannheimer und Victoria unterstützen Interessierte dabei, entsprechend der zu schützenden Werte den richtigen Safe auszuwählen.

„Mit dem Tresor alleine ist es aber nicht getan“, sagt Klaus-Peter Bischoff von der ERGO Versicherungsgruppe. „Der Wohnungs- oder Hauseigentümer sollte auf jeden Fall Türen und Fenster auf Einbruchsicherheit prüfen und über eine Alarmanlage nachdenken.“ Schließlich sei es nicht nur wichtig, den Inhalt des Tresors vor Diebstahl zu schützen. Entscheidend sei vielmehr, Einbrecher daran zu hindern, überhaupt ins Haus zu kommen. Doch auch wenn sämtliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden - insgesamt sieht Bischoff das heimische Geld- und Golddepot eher skeptisch. Denn das Risiko, dass es gestohlen oder bei einem Brand vernichtet wird, sei nicht zu unterschätzen.



Frau Kristina Tewes
Tel.: 0211-49937-4332
E-Mail: presse@ergo.de

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
www.ergo.com

Über die ERGO Versicherungsgruppe
Mit über 17 Mrd. € Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. ERGO ist weltweit in über 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. In Europa ist ERGO die Nummer 1 in der Kranken- und der Rechtsschutzversicherung; im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den Marktführern. Heute vertrauen 34 Millionen Kunden den Leistungen, der Kompetenz und der Sicherheit der ERGO und ihrer Gesellschaften. In Deutschland sind es 15 Millionen Kunden, die auf die starken Marken D.A.S., DKV, Hamburg-Mannheimer, KarstadtQuelle Versicherungen und Victoria setzen. 50.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als selbstständige Vermittler hauptberuflich für die Gruppe. Großaktionär mit 94,7% der Anteile ist die Münchener Rückversicherung, einer der weltweit führenden Risikoträger. Weitere aktuelle Informationen zur ERGO Versicherungsgruppe finden Sie unter www.ergo.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de