Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.08.2006
Werbung

Witzig, lebensnah und sogar gesund: Die sechs besten Kinderbücher zum Thema Gesundheit

Geschichten prägen, gute Geschichten sogar ein Leben lang. Welche Geschichten zum Thema Gesundheit unbedingt weiter empfohlen werden sollten, fragten die Zeitschrift Familie&Co und der BKK Bundesverband Experten, die es wissen müssen: Kinder, Eltern, Großeltern, Erzieher und Autoren. Unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt starteten sie im April den Kinderbuchwettbewerb „Fit von klein auf“. Aus den über 460 Einsendungen wählte eine Expertenjury unter der Leitung des Autors und Malers Janosch nun die sechs besten Bücher für Kinder zwischen drei bis neun Jahren aus, um gesund zu werden oder gesund zu bleiben.

Gesundheitsförderung mit Spaß und Information

„Diese Kinderbücher zeigen, wie leicht sich Spaß und Information über Gesundheit miteinander verbinden lassen“, erläutert die Schirmherrin des Wettbewerbs, Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt. „Sie sind eine wahre Ideenfundgrube für Themen rund um Gesundheit.“ Die sechs prämierten Bücher beweisen, Gesundheitserziehung funktioniert ohne den erhobenen pädagogischen Zeigefinger, wenn man auf Fantasie, Einfühlungsvermögen und Alltagsrealität setzt.

Damit die Buchtipps der kleinen und großen Experten möglichst viele Interessierte erreichen, geben Familie&Co und der BKK Bundesverband ein kostenloses Heft mit Leseproben heraus. „Wir wollen das Thema Gesundheit spielerisch ins Kinderzimmer tragen. Denn Gesundheitserziehung ist nicht ernst und anstrengend. Schon die Titel lassen uns schmunzeln und machen Lust zum Lesen bzw. Vorlesen,“ beschreibt K.-Dieter Voß, Vorstand beim BKK Bundesverband die Zielsetzung der BKK Initiative.

Das Kinderleseheft kann unter praevention@bkk-bv.de kostenlos angefordert werden.

Folgende Bücher wurden ausgezeichnet:

Lauren Child: Nein! Tomaten ess ich nicht! Carlsen Verlag 2002. 15 Euro. Ab 4 Jahre. 32 Seiten. ISBN 3-551-51574-3

Erwin Grosche, Heike Herold: 3x täglich pusten. Geschichten zum Gesund werden. Gabriel Verlag 2006. 8,90 Euro. Ab 6 Jahre. 128 Seiten. ISBN 3-522-30092-0

Nele Moost, Annet Rudolph: Alles wieder gut! oder Wie der kleine Rabe zu seinem Namen kommt. Esslinger Verlag J. F. Schreiber 1999. 7. Auflage 2002. 12,90 Euro. Ab 3 Jahre. 32 Seiten. ISBN 3-480-20389-2

Toon Tellegen, Gerda Dendooven: Doktor Deter. NP-Buchverlag 2003. 14,90 Euro. Ab 9 Jahre. 94 Seiten. ISBN 3-85326-268-6

Henriette Wich, Daniel Napp: Heute gehe ich ins Krankenhaus. Kleine Sachgeschichten zum Vorlesen. Ellermann Verlag 2004. 8,50 Euro. Ab 3 Jahre. 36 Seiten. ISBN 3-7707-5932-X

Jujja Wieslander, Sven Nordqvist: Mama Muh braucht ein Pflaster. Oetinger Verlag 2006. 12 Euro. Ab 4 Jahre. 32 Seiten. ISBN 3-7891-7319-3



Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Frau Ann Hörath
Tel.: 030/22312-123
Fax: 030/2231219
E-Mail: presse@bkk-bv.de

BKK Bundesverband
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen
Deutschland
www.bkk.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de