Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.01.2012
Werbung

Wolters Kluwer Financial Services hält globales Webinar am Donnerstag, den 19. Januar: Neue Regelungen für Finanzinstitute weltweit 2011 bis 2012

Einmal im Quartal halten Experten von Wolters Kluwer Financial Services | FRSGlobal ein kostenfreies, einstündiges Webinar zu aktuellen Forschungsergebnissen im Bereich des regulatorischen Meldewesens und Risikomanagements für Finanzdienstleistungsinstitute. Diese Webinars geben einen Überblick über die jüngsten regulatorischen Veränderungen weltweit.

Im Jahr 2011 konnten wir zahlreiche solcher Veränderungen in lokalen sowie globalen Regelungen beobachten. Die Auswirkungen dieser neu eingeführten Regeln auf Unternehmen haben unsere Experten analysiert und stellen die Ergebnisse nun vor.

Im aktuellen Webinar möchte Selwyn Blair-Ford, Leiter der Abteilung Global Regulatory Policy, diese regulatorischen Veränderungen des vergangenen Jahres gerne gemeinsam mit Ihnen beleuchten. Dabei blickt Herr Blair-Ford auch in die Zukunft und erläutert den Teilnehmern, auf welche neuen Regeln sich Finanzdienstleister in diesem Jahr einstellen müssen.

Das nächste Webinar "Um die Welt in 60 Minuten: Vierteljährliches Update über regulatorische Veränderungen für die Finanzdienstleistungsindustrie", welches in englischer Sprache gehalten wird, behandelt folgende Themenschwerpunkte:

Rückblick auf die Entwicklungen globaler Regulierungsorgane:

- Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (Basel Committee)

- Finanzstabilitätsrat (Financial Stability Board)

- G-20

Regionale und nationale Reguliserungsorgane:

Europa

- Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA)

- Europäischer Ausschuss für Systemrisiken (ERSB)

- Europäische Kommission

- Britische Finanzaufsichtsbehörde (UK FSA)

- Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Asien

- Asiatische Regulierungsbehörden (inklusive Australien, Hong Kong und Singapur)

Nordamerika

- Finanzstabilitätsrat der US-Notenbank (FSB US Fed)

- US-Sparkassenaufsichtsbehörde (Office of Thrift)

- US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC)

- Kanadische Bankenaufsicht (OSFI)

Darüber hinaus wird sich das Webinar globalen Themen widmen, welche die Entwicklungen des Risikomanagements und der Finanzregulierung im kommenden Jahr maßgeblich beeinflussen werden.

Webinars von Wolters Kluwer schließen stets mit einer Frage- und Antwortrunde, in der Teilnehmer ihre Fragen direkt an die Experten richten können. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer im Anschluss an die Diskussion eine kurze Zusammenfassung sowie einen Mitschnitt des Webinars.

Für das kommende Webinar werden folgende Termine angeboten:

Session 1: Donnerstag, 19. Januar, um 11 Uhr (MEZ),

Session 2: Donnerstag, 19. Januar, um 16 Uhr (MEZ)

Die Anmeldung erfolgt Online unter: http://www.frsglobal.com/news_and_events/global-regulatory-update-january-2012.html



Frau Jennifer Cadd
Tel.: +49 (0)611 / 20 58 55-17
Fax: +49 (0)611 / 20 58 55-66
E-Mail: cadd@cometis.de

Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Luxemburger Straße 449
50939 Köln
http://www.wolterskluwer.de/de/html/content/17/Startseite/

Über Wolters Kluwer Financial Services

Wolters Kluwer Financial Services ist ein Unternehmen, das umfassende Lösungen in den Bereichen Compliance und Risikomanagement anbietet und seine Kunden in den Bereichen operatives Geschäft, Compliance, finanzielle Risiken und Berichtswesen unterstützt, um deren Effizienz und Leistungsfähigkeit nachhaltig zu stärken. Wolters Kluwer Financial Services unterhält mehr als 30 Büros in 20 Ländern und ist mit mehr als 15.000 Kunden im Bereich Finanzdienstleistungen das weltweit führende Compliance- und Risikomanagement-Unternehmen. Wolters Kluwer Financial Services gehört zu Wolters Kluwer, einem weltweit führenden Unternehmen für Informations- und Verlagsdienste mit einem Jahresumsatz 2010 von 3,6 Mrd. EUR und ungefähr 19.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern in ganz Europa, Nordamerika, Asien-Pazifik und Lateinamerika.

In Deutschland ist die Marke Wolters Kluwer Deutschland bekannt als führender Wissens- und Informationsdienstanbieter mit Kernkompetenzen in den Bereichen Recht, Steuern und Buchführung und Software sowie zukünftige Finanzdienstleistungen. Wolters Kluwer Germany bietet professionellen Nutzern robuste technische Daten in Form von Literatur, Software und Dienstleistungen an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt etwa 1.000 Mitarbeiter an 22 Standorten und ist bereits seit mehr als 25 Jahren auf dem deutschen Markt tätig.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de