Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.07.2009
Werbung

Zahlungsverhalten in Deutschland

"Nur Bares ist Wahres" gilt für das Ausgabeverhalten der Deutschen nur bedingt. Die Art der Zahlungsmittel ist abhängig von der Höhe der Summe und der Örtlichkeit. Der Kaffee oder Imbiss wird am häufigsten cash bezahlt. Hier beträgt der Bargeldanteil am Gesamtumsatz 96 Prozent. Besteller, die im Versandhaus oder im Internet ordern, bevorzugen zu 68 bzw. 57 Prozent die Überweisung. Mit einem Anteil von 46 Prozent wird fast die Hälfte aller Tankstellenrechnungen mit der Girocard beglichen. Hotelrechnungen sind die Domäne der Kreditkarten. Das Hotel oder die Pension sind mit einem Umsatzanteil von 19 Prozent die Zahlungsorte, an denen die Kreditkarte am häufigsten eingesetzt wird.



Frau Uta Schaller
Tel.: +49 (0)228 920 12104
Fax: +49 (0)228 920 12198

Deutsche Postbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114-126
53113 Bonn
http://www.postbank.de/

Download

dia7_09_solo.pdf (129,21 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de