Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.01.2006
Werbung

Zurich Gruppe will 700 neue Vermittler gewinnen

Die Zurich Gruppe Deutschland setzt auch im neuen Jahr auf die Stärken ihrer Vertriebswegevielfalt. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den Ausschließlichkeitsorganisationen des Deutschen Herolds und der Zurich sowie dem Tochterunternehmen Bonnfinanz. Die Zurich Gruppe plant bis 2010 für diese Vertriebswege insgesamt rund 700 neue Vermittler zu gewinnen. 

Vorstandsvorsitzender Eduard Thometzek setzt klare Schwerpunkte:  „Um langfristig und profitabel zu wachsen, investieren wir stark in den qualitativen und quantitativen Ausbau unseres personengestützten Vertriebs“. Um die notwendige Anzahl von Mitarbeitern zu finden, startet der Versicherungskonzern das neue Jahr mit einer breit angelegten Recruiting-Offensive, die geeignete Vermittler regional auf die Zurich aufmerksam machen soll. 

Für Vertriebsvorstand Axel Schmitz ist die breite Kompetenz der Vermittler entscheidend: „Wichtigstes Kapital ist die Beratungsqualität – die Vorsorgewelt ist so komplex geworden, dass Premiumprodukte und individuelle Beratung Hand in Hand gehen müssen“.  Um den Vertrieben hierfür die nötigen Rahmenbedingungen zu schaffen, arbeitet die Zurich aktiv an einem richtungsweisenden Konzept, das dem Vermittler hilft, effizienter zu arbeiten und sich auf seine Kernkompetenz der Beratung zu konzentrieren. „Wir setzen in unserer Kundenbeziehung auf eine langfristige Beratung. Die Betreuung des Kunden ist für die Zurich genauso wichtig wie die Gewinnung“, beschreibt Schmitz die Strategie der Gruppe. 

Darüber hinaus bietet die Zurich ihren Vermittlern bei der unternehmenseigenen Bonner Akademie eine fundierte Aus- und Weiterbildung, die sich konsequent an den Gegebenheiten des Marktes ausrichtet. Auch für gesetzliche Anforderungen wie z.B. die bevorstehende EU-Vermittlerrichtlinie wird der Außendienst so optimal vorbereitet. Für das anstehende Recruiting haben die Bonner Akademie und die Zurich Ausbildungs-Programme für „Branchenkenner“ und „Branchenfremde“ entwickelt, die sich am Know-how der neuen Vermittler orientieren.

 



Pressereferent
Herr Dirk-Michael Mitter
Tel.: +49 (0)69 7115-2323
E-Mail: dirk-michael.mitter@zurich.com

Zurich Gruppe Deutschland
Riehler Straße 90
50657 Köln
Deutschland
www.zurich.de

Die Zurich Gruppe Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Financial Services Group. Mit Beitragseinnahmen (2004) von mehr als 6,1 Milliarden EUR sowie Kapitalanlagen von über 36 Milliarden EUR zählt die Zurich zu den führenden Versicherungen in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zur Risikoabsicherung, zur Vorsorge und zum Vermögensaufbau aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

Download

Zurich Gruppe will 700 neue Vermittler gewinnen .d (208,38 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de