Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.03.2006
Werbung

Zurich erweitert Firmenambitio um Gruppenunfallschutz

Die Zurich Gruppe hat ihre Firmenversicherung Firmenambitio um den neuen und neunten Baustein ‚Gruppenunfall-versicherung‘ erweitert. Dieser neue Gruppenunfallschutz bietet Inhabern und Mitarbeitern die Möglichkeit einer 24-Stunden-Deckung in Beruf und Freizeit und ergänzt die bisher schon in Firmenambitio enthaltene Ausfall-Unfalldeckung. Dadurch  sichert die Police nun auch die Invalidität als Folge eines Unfalls ab und bietet mit der Übernahme von Tagegeld bis hin zur Kurbeihilfe viele Leistungsextras auf hohem Versorgungsniveau. Beispielsweise erhält ein Firmeninhaber im Falle einer Invalidität im Bereich der Top-Deckung bis zu 1,5 Millionen Euro. „Mit den umfassenden Bedingungen, den Deckungssummen und der Flexibilität unserer Bausteine positionieren wir uns unter den Premiumanbietern im Versicherungsmarkt“, ist sich Jörg Wälder, Underwriting-Vorstand der Zurich Gruppe, sicher.

Bei der Gruppenunfallversicherung kann der Arbeitgeber aus verschiedenen Deckungsmodellen die ideale Absicherung für sich und seine Mitarbeiter wählen. Als Grundlage für die Prämienbemessung der Mitarbeiter reicht die Gesamtsumme der Löhne und Gehälter aus, um die ganze Belegschaft ohne individuelle Gesundheitsfragen zu versichern. Gegenüber einer privaten Unfallversicherung für jeden Einzelnen bietet der neue Baustein zudem einen deutlichen Kostenvorteil.

Mit ihrem Produkt Firmenambitio löst die Zurich Gruppe die schwierige Aufgabe, die völlig unterschiedlichen Risikoprofile des Mittelstands optimal abzusichern: Rund 300 verschiedene Betriebsarten der Branchen Handwerk, Handel, Dienstleistung, Gastronomie und Baunebengewerbe sind in das Konzept aufgenommen worden.

Die neun Bausteine können je nach Bedarf kombiniert werden und lassen sich so individuell an das unternehmerische Risiko anpassen. Durch die Bündelung der einzelnen Versicherungsbausteine entsteht eine deutliche Kosteneinsparung für den Versicherungsnehmer. Er profitiert zusätzlich  von dem geringeren Verwaltungsaufwand - egal welche Bausteine er in seinen Versicherungsschutz integriert, für Firmenambitio ist nur ein Vertrag notwendig und im Ernstfall erfolgt die Schadenabwicklung aus einer Hand.

Die Zurich Gruppe Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Financial Services Group. Mit Beitragseinnahmen (2005) von mehr als 6,2 Milliarden EUR sowie Kapitalanlagen von über 37 Milliarden EUR zählt die Zurich zu den führenden Versicherungen in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zur Risikoabsicherung, zur Vorsorge und zum Vermögensaufbau aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.



Pressereferent
Herr Dirk-Michael Mitter
Tel.: +49 (0)69 7115-2323
E-Mail: dirk-michael.mitter@zurich.com

Zurich Gruppe Deutschland
Riehler Straße 90
50657 Köln
Deutschland
www.zurich.de

Die Zurich Gruppe Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Financial Services Group. Mit Beitragseinnahmen (2005) von mehr als 6,2 Milliarden EUR sowie Kapitalanlagen von über 37 Milliarden EUR zählt die Zurich zu den führenden Versicherungen in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zur Risikoabsicherung, zur Vorsorge und zum Vermögensaufbau aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de