Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.10.2007
Werbung

Zusatzeinkommen für Makler und Versicherungsbüros: mhplus Betriebskrankenkasse wirbt um Vertriebspartner

Ludwigsburg, Oktober. Die mhplus Betriebskrankenkasse (www.mhplus.de) mit Sitz in Ludwigsburg strebt nach größerer Kundennähe und geht neue Wege. Sie setzt dabei auf ein Netz aus sogenannten „Servicestellen“. Das Modell ist denkbar einfach: Interessierte Makler und Versicherungsvertreter unterstützen mhplus-Mitglieder beim Ausfüllen von Mitgliedschaftsanträgen und halten darüber hinaus weitere Informationen und Antragsformulare bereit. Wichtigste Anforderung ist dabei die Einhaltung des Datenschutzes, denn bei Bedarf werden die Unterlagen auch an die mhplus weitergeleitet. Im Gegenzug erhalten Kooperationspartner von der mhplus BKK für jedes neue Mitglied eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50 bis 80 Euro. Die Beratung in allen sozialversicherungsrechtlichen Fragen bleibt nach wie vor der mhplus vorbehalten

„Mit unserem Kooperationsmodell erfahren wir großen Zuspruch“, betont Michael Weiß, Vertriebsleiter bei der mhplus. Er verweist darauf, dass bereits mehr als 600 Makler und Versicherungsbüros mit der mhplus kooperieren und nennt einen wichtigen Grund für den Erfolg: „Mit einem allgemeinen Beitragssatz von 13,3 Prozent ist die mhplus BKK günstiger als der Durchschnitt (13,9 Prozent). Wer zur mhplus wechselt, spart dadurch bares Geld und ist oft bereit, dieses in Zusatzversicherungen für seine Gesundheit zu investieren. Davon profitieren wiederum unsere Partner.

Immer wieder konnte die mhplus BKK in verschiedenen Leistungsvergleichen punkten. Jüngste Beispiele: Das Magazin Focus veröffentlichte in seiner Ausgabe 30/07, dass die mhplus als Krankenkasse mit dem „besten Kundenservice“ ermittelt wurde. In einem Test der Internet-Geschäftsstellen von 35 großen gesetzlichen Krankenkassen belegte die mhplus erst im August dieses Jahres in drei von fünf Test-Kategorien jeweils Platz 1 (Kommunikationsqualität, Information und Funktionalität). In der Gesamtwertung errang sie Platz 3. Durchgeführt haben die Untersuchung die Marktforscher von Terra Consulting Partners GmbH (TCP), Lindau / Berlin. Bereits im Jahr 2006 wurde die mhplus von Öko-Test zum zweiten Mal in Folge als beste BKK Deutschlands bewertet und zudem als günstigste unter den besten 20 Kassen ermittelt. Der allgemeine Beitragssatz beträgt 13,3 Prozent.  

Wer sich für das Kooperationsmodell der mhplus interessiert findet im Internet unter www.mhplus.de/ansprechpartner_ag.html eine Übersicht der Ansprechpartner. 



Herr Michael Weiss
Tel.: 07141 / 97 90 - 365
Fax: 07141 / 97 90 - 246
E-Mail: Michael.Weiss@mhplus.de

mhplus Betriebskrankenkasse
Franckstraße 8
71636 Ludwigsburg
www.mhplus.de

Die mhplus im Profil

Die mhplus BKK mit Hauptsitz in Ludwigsburg wurde 1952 gegründet und ist seit 1.9.1999 für gesetzlich Versicherte geöffnet. Nach der Fusion mit der BKK Hochrhein-Wiesental werden etwa 860 Beschäftigte an 15 Standorten rund 575.000 Versicherte individuell betreuen. Darüber hinaus bietet die Kasse umfangreiche Mehrleistungen an. Die Zeitschrift Öko-Test hat die mhplus 2006 bereits zum zweiten Mal als beste BKK Deutschlands bewertet und zudem als günstigste unter den besten 20 Kassen ermittelt. Der allgemeine Beitragssatz beträgt 13,3 Prozent.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de