dvb-Pressespiegel

Werbung
28.03.2008 - dvb-Presseservice

Zwei neue Infrastruktur-ETFs auf Xetra gestartet

Seit Donnerstag sind zwei neue Exchange Traded Funds (ETFs) auf der elektronischen Handelsplattform Xetra handelbar. Die beiden neuen Indexfonds werden von AXA Investment Managers und BNP Paribas unter der Marke EasyETF herausgegeben und ermöglichen Anlegern eine gezielte Teilnahme an der Wertentwicklung globaler und europäischer Infrastruktur-Unternehmen. Dabei setzt der EasyETF NMX30 Infrastructure Global (ISIN LU0315440411) auf die weltweit 30 größten liquiden Unternehmen, die Basis-Infrastruktur wie Autobahnen, Hafenanlagen oder Pipelines bereitstellen und betreiben. Der EasyETF NMX Infrastructure Europe (ISIN LU0315455286) verfolgt das gleiche Investmentziel, beschränkt sich in der Titelauswahl jedoch auf die größten liquiden Infrastruktur-Werte mit Listing an einer europäischen Börse. Beide ETFs werden mit einer jährlichen Verwaltungsgebühr in Höhe von 0,50 Prozent angeboten.

Das ETF-Produktangebot auf Xetra umfasst derzeit insgesamt 310 börsengehandelte Indexfonds und damit das größte Angebot unter allen europäischen Börsen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von über 9 Mrd. Euro ist das XTF-Segment der Deutschen Börse der führende
Handelsplatz für ETFs in Europa.



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de