Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.06.2007
Werbung

ifb group weiter mit starkem Wachstum: Umsatz steigt um 23% - Neue Partner und Associate Partner verstärken Führungsteam

  • Neu gegründet: ifb Austria AG (Wien) für Beratungs- und Softwareprojekte in Österreich und Osteuropa

  • Neu ernannt: 2 weitere Partner und erstmals 7 Associate Partner

Köln, Wien, Zürich, Luxemburg. Der Beratungs- und Softwareanbieter ifb group setzt den bisherigen Wachstumskurs weiter fort. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 23% von 39 auf 48 Mio. Euro. Die ifb AG erwirtschaftete in Deutschland rund 42,7 Mio. Euro (+15%); die ifb International AG, der die ifb-Gesellschaften in anderen Ländern angehören, verzeichnete einen Umsatz von rund 5,3 Mio. Euro (+165%). Die Zahl der Mitarbeiter stieg um rund 20% von 290 auf über 350 (Stand: 31. Dezember 2006).

Für die Fortsetzung des Wachstumskurses ist die ifb group in Deutschland und international gut gerüstet. Zuletzt wurde in Wien die ifb Austria AG gegründet, die auf Beratungs- und Softwareprojekte in Österreich und Osteuropa fokussiert. Seit 2006 ist die ifb group auch mit neuen Gesellschaften in Luxemburg und den USA vertreten.

Die in Deutschland tätige ifb AG hat zudem ihr Führungsteam um zwei Partner und sieben Associate Partner aufgestockt. Zu den neuen Partnern der ifb AG zählt Christian Moser, der den Bereich Financial Management Services leitet und als Managing Director der ifb International AG auch international für Financial Management Services verantwortlich ist. Ebenfalls Partner wurde Christoph Servaes, der im Bereich Financial Management Services wesentliche Teile des Beratungsangebots für Banken verantwortet.

Die sieben neuen Associate Partner der ifb AG übernehmen als Spezialisten für Unternehmenssteuerung und Software-Entwicklung künftig mehr unternehmerische Verantwortung innerhalb ihres Geschäftsbereichs. "Damit tragen wir der besonderen persönlichen Entwicklung und dem unternehmerischen Engagement dieser Kollegen Rechnung", sagt Klaus Wiegand, der als Partner der ifb group unter anderem für Personalfragen verantwortlich ist.

Die neuen Associate Partner im Überblick:

  • Ralf Beckers, Leiter der Software-Entwicklung von ifb-OKULAR (gemeinsam mit Dr. Michael Wottawa).

  • Michael Bimmler ist verantwortlich für das Beratungsangebot im Bereich Consulting Unternehmenssteuerung für die Sparkassen-Finanzgruppe in Deutschland und Kunden in Österreich.

  • Stephan Klaßen leitet die Produktentwicklung im Bereich Consulting Unternehmenssteuerung (gemeinsam mit Thomas Rempel-Oberem).

  • Peter Martin ist verantwortlich für das Beratungsangebot im Bereich Consulting Unternehmenssteuerung für die Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland.

  • Thomas Rempel-Oberem leitet die Produktentwicklung im Bereich Consulting Unternehmenssteuerung (gemeinsam mit Stephan Klaßen).

  • Lars Tybussek ist verantwortlich für das Beratungsangebot im Bereich Consulting Unternehmenssteuerung in den Branchen Industrie, Handel und Dienstleistung sowie in öffentlichen Unternehmen.

  • Dr. Michael Wottawa, Leiter der Software-Entwicklung von ifb-OKULAR (gemeinsam mit Ralf Beckers).



Herr Andreas Grotz
Tel.: +49 (0)221 92 18 41 281
E-Mail: andreas.grotz@ifb-group.com

ifb group
Neumarkt-Galerie, Neumarkt 2
50667 Köln
Deutschland

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de