Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.05.2008
Werbung

ino24 kooperiert mit IKK Direkt

„Wer seine Kunden in Versicherungsangelegenheiten richtig beraten will, muss auch die gesetzlichen Krankenkassen ins Boot holen. Der Bedarf bei den Kunden ist hoch, doch wer seine Kunden richtig versichern möchte, stellt oft fest, dass das Geld einfach nicht ausreicht“. Also gehört es nach Auffassung von Peter Föll, Vorstand der ino24 AG, zu den Aufgaben eines jeden Versicherungsvermittlers, bestehende Versicherungen – auch gesetzliche zu optimieren und so Einsparungen für den Kunden zu generieren.

 

Für die IKK-Direkt haben wir uns aus mehreren Gründen entschieden. Erstens ist sie mit 12,4 % allgemeinen Beitragssatz die günstigste bundesweit geöffnete Krankenkasse und zweitens bietet sie umfangreiche Zusatzleistungen an. Das die IKK-Direkt z.B. bei bestimmten Voraussetzungen sich mit einem Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten  mit bis zu 10 Euro monatlich an einer gesundheitsbezogenen privaten Zusatzversicherung beteiligt, macht sie umso sympathischer. Diese Leistung gibt es übrigens nur bei der IKK-Direkt.

Zudem ist der Wechsel zu günstig arbeitenden Gesellschaften auch gesamtwirtschaftlich ein wichtiger Schritt. Wer sich für eine günstige Kasse entscheidet, hilft die Kosten im Gesundheitswesen langfristig zu reduzieren. Teuer arbeitende Versicherer werden so gezwungen, unnötige Kosten ebenfalls zu vermeiden, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

 

Ist ab 2009 sowieso alles gleich?

Findige teure Kassen nutzen die neue gesetzliche Regelung bereits heute als Vorwand, um Sparwillige am Kassenwechsel zu hindern. „Es ist nicht vorstellbar, dass alle Kassen das Gleiche verlangen und somit künftig alles gleich ist. Kraft Gesetz ist lediglich festgeschrieben, dass alle Kassen zunächst den gleichen Beitragssatz verlangen müssen. Wenn alles gleich wäre, hätte man ja gleich alle Kassen abschaffen können“. Nach Meinung von Peter Föll, wird es auch nicht so kommen. „Es liegt auf der Hand, dass teuer arbeitende Kassen künftig einen Zusatzbeitrag verlangen und günstig arbeitende Kassen eine Beitragsrückerstattung vornehmen werden“.

Unter www.inobroker.de bietet ino24 Versicherungsvermittlern zahlreiche Online Rechner an, um ihren über 3.500 angeschlossenen Vermittlern die Arbeit leichter zu machen. Jeder Versicherungsvermittler kann sich kostenlos seinen eigenen GKV Vergleichsrechner abholen, auf die eigene Homepage laden und den eigenen Kunden zur Verfügung stellen.

Für interessierte Vermittler lohnt sich die Sache auf jeden Fall. Sie können Ihren Kunden den Rechner per Email senden, auf die eigene Homepage laden oder ihn im täglichen Geschäft einsetzen.

 

ino24 AG insurance solutions
Riedbachstraße 5
74385 Pleidelsheim
D
www.ino24.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de