Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.02.2007
Werbung

uniVersa verbessert Rüruprente

Flexibler Steuerjoker als Trumpf

Die uniVersa Lebensversicherung a.G. bietet eine neue Rüruprente an, bei der Flexibilität im Vordergrund steht. Wer sein "Rürupkonto" monatlich bespart, kann sich über einen jährlich steigenden Steuervorteil freuen. In 2007 sind bereits 64 Prozent der Beiträge steuerlich absetzbar. Der Prozentsatz steigt jährlich um zwei Prozent bis auf 100 Prozent im Jahr 2025 an.

Flexibel Steuern sparen

Je nach steuerlicher Situation können flexible Zuzahlungen von bis zu 20.000 Euro pro Person und Jahr erfolgen. Das ist vor allem für Selbstständige, Freiberufler und Gutverdiener interessant, die zum Jahresende nach Steuersparmöglichkeiten suchen. Sie können steuerbegünstigt Einkommen in geschützte Altersvorsorge umwandeln. Die Entscheidung kann jährlich neu getroffen werden. Ebenso ist eine Beitragsfreistellung oder Zahlungspause jederzeit möglich.

Altersrente steueroptimiert aufbessern

Die neue Rüruprente der uniVersa ist auch per Einmalbeitrag oder als sofort beginnende Rente abschließbar. Beides eignet sich zum Steuern sparen besonders für rentennahe Jahrgänge, bei Abfindungszahlungen des Arbeitgebers oder zur Wiederanlage von fällig werdenden Lebensversicherungen und angesammelter Sparguthaben. Wegen des reduzierten Sparerfreibetrages bleiben pro Person nur noch Zinszahlungen bis 801 Euro steuerfrei. Wer sein Vermögen in eine Rüruprente umschichtet, schützt es zudem vor staatlichen Zugriffen bei Arbeitslosigkeit und Pflegebedürftigkeit.

Partnerschutz bis zum Lebensende

Die Rüruprente eignet sich aber auch für Familien, sobald die Kinder aus dem Haus und beide Partner berufstätig sind. Im Endspurt kann das gewünschte Alterseinkommen gezielt aufgestockt werden. Ehegatten können für den Todesfall wählen zwischen einem steigenden Hinterbliebenenschutz, einer Rentengarantie oder einer lebenslangen Partnerrente. Die zahlt so lange, bis der letzte Partner verstorben ist. Das ist vor allem für Frauen interessant, die durchschnittlich sechs Jahre länger leben und als Witwe oft auf die Weiterzahlung der monatlichen Rente angewiesen sind.



Herr Stefan Taschner
Tel.: +49 0911 5307-1698
Fax: +49 0911 5307-1676
E-Mail: taschner@uniVersa.de

uniVersa Lebensversicherung
Sulzbacher Straße 1-7
90489 Nürnberg
http://www.universa.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de