Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Ableitungsrohre

Aus VersWiki
Version vom 18. August 2010, 07:19 Uhr von ArnelaS (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frost- und sonstige Bruchschäden an Ableitungsrohren außerhalb des versicherten Wohngebäudes sind standardmäßig nicht mitversichert, können aber entweder nur auf dem Versicherungsgrundstück (Klausel 7262) oder auch außerhalb - zum Beispiel von der Grundstücksgrenze bis zur Straßenmitte oder über ein benachbartes Grundstück - (Klausel 7263) mitversichert werden (vgl. § 7 Abs. 3 VGB 2000).

In letzter Zeit wird die Mitversicherung von Ableitungsrohren nur noch ungern angeboten oder bei Neuordnungen bestehender Verträge sogar wieder ausgeschlossen. Das belegt, dass für die Mitversicherung ein entsprechender Bedarf besteht.


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel