VersWiki

Beihilfebemessungssatz (Krankenversicherung)

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Beihilfebemessungssatz ist der Prozentsatz der Krankheitskosten, den der Dienstherr seinen Beamten erstattet. Für jede Person (Beihilfeberechtigte und berücksichtigungsfähige Angehörige) ist ein fester Beihilfebemessungssatz festgelegt.


Bild:tool.gif Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung bzw. sollte ausführlicher dargestellt werden. Nähere Informationen zur Bearbeitung von Artikeln finden Sie in der Hilfe. Helfen Sie mit, diesen Artikel zu verbessern, und entfernen Sie anschließend diese Markierung.
Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de