VersWiki

Burning Cost

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundlage für die Prämienermittlung im nichtproportionalen Rückversicherungsgeschäft. Der Burning Cost bezeichnet das Verhältnis von Basisprämien - Prämienvolumen der vom Erstversicherer abgegebenen Geschäfts- und Excess-Schäden, also Schäden, die vom Rückversicherer vertragsgemäß in der Vergangenheit zu tragen gewesen wären.

Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de