VersWiki

Ehegattenregelung (KfZ)

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sonderregelung für die erstmalige Einstufung eines neu hinzukommenden Fahrzeugs des Ehegatten in eine Schadenfreiheitsklasse der Kraftfahrt-Haftpflicht- und ggf. der Vollkaskoversicherung. Verfügt der Versicherungsnehmer bereits über ein Fahrzeug, das sich in einer Schadenfreiheitsklasse befindet, kann der Ehegatte das neue Fahrzeug in die SFR-Klasse ½ einstufen lassen.

Bei manchen Versicherern gibt es auch verbesserte Einstufungen, zum Beispiel in die gleiche SF-Klasse wie das vorhandene, erste Fahrzeug. Da die Tarife kaum vergleichbar sind, muss das nicht automatisch mit einem Prämienvorteil für den Kunden verbunden sein.

Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de